Immac: Irlands Bevölkerung sieht einer massiven Alterung entgegen

Zwischen 2016 und 2051 wird die Zahl der 65-Jährigen und Älteren in Irland von rund 630.000 auf circa 1,6 Millionen Menschen ansteigen und sich damit mehr als verdoppeln. Dies zeigen die aktuellen Prognosen des irischen Statistikamtes, dem „Central Statistics Office (CSO)“. Das irische „Economic and Social Research Institute (ESRI)“ prognostiziert bei der Altersgruppe 80 Jahre und älter einen Anstieg je Szenario um ebenso deutliche 89 bis 94 Prozent bis zum Jahr 2030. Darauf verweist die Investmentgesellschaft für Sozialimmobilien Immac.

Irlands Bevölkerung sieht damit einer massiven Alterung entgegen, die laut Immac auch große Investitionen in die Versorgung Pflegebedürftiger bedarf. Ursache für den im Vergleich zu Deutschland erst jetzt einsetzenden demographischen Wandel, sind die in Irland bis in die 1980er bestehenden hohen Geburtenraten.

Aus der starken Alterung Irlands ergebe sich ein großer Handlungsbedarf – insbesondere in Bezug auf vollstationäre Pflegeheime: Das Angebot an Pflegeplätzen sei in Irland historisch bedingt strukturell schwach und reiche heute schon nicht mehr aus, um die Nachfrage zu decken. Strukturelle Defizite zeigten sich beispielsweise in einer eingeschränkten Barrierefreiheit. Hinzu komme, dass eine geringe Einzelzimmerquote sowie das Bestehen von Dreibettzimmern im irischen Kontext bis heute keine Seltenheit seien. Aufgrund des einsetzenden demographischen Wandels werde jedoch zukünftig die Nachfrage nach vollstationärer Pflege stark steigen. Es seien daher nicht nur Ersatzneubauten und Anpassungen im Bestand notwendig, sondern auch die Schaffung von neuen Pflegeplätzen. „Der demographische Wandel zusammen mit einem enormen Nachholbedarf in Bezug auf Bestandsanpassungen aber auch die vielfältigen Möglichkeiten des Neubaus macht Irland zu einem sehr attraktiven Investmentmarkt“, kommentiert Frank Sgonina, Transaktionsmanager von Immac und zuständig für den irischen Markt.

Zusammen mit der hauseigenen Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) HKA Hanseatische Kapitalverwaltung hatte Immac Anfang September 2018 den Vertriebsstart für den Publikums-AIF „Immac Irland Sozialimmobilien I Renditefonds“ bekanntgegeben. Nach über einem Jahr Marktrecherche hatte Immac im Dezember 2017 drei Pflegeheime in Dublin erworben, die als Investitionsobjekte in den ersten Irland-Pflegefonds eingingen (DFPA berichtete). (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Immac

Die Immac Holding AG ist ein Investmentunternehmen für Sozialimmobilien mit Sitz in Hamburg. Das Unternehmen ist in Deutschland, England, Irland und Österreich tätig.

www.immac.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Das Investitionsvolumen am deutschen Zertifikatemarkt setzte sein Wachstum im ...

Ohne Reformen droht im Jahr 2060 eine Erhöhung der Steuerzuschüsse in die ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt