Jedes dritte neue Hotelzimmer entstand in Berlin

Zwischen 2009 und 2013 sind in Deutschland 347 Hotels mit 52.900 Zimmern durch Neubau, Umwandlung
anders genutzter Gebäude oder Erweiterungen entstanden, hat bulwiengesa ermittelt.
Erfasst wurden dabei Häuser bzw. Erweiterungen ab 40 Zimmern. Mit knapp 15.300 Zimmern ist
fast ein Drittel davon (29%) in der Hauptstadt entstanden. Erst mit weitem Abstand folgen Hamburg
(4.600), München und Frankfurt (je rund 3.400). In Köln sind dagegen lediglich knapp 1.300
Zimmer gebaut worden.
Mit etwa 80% der Fertigstellungen entfiel der Großteil auf die Markenhotellerie. Am expansivsten
war dabei Motel One mit 6.400 Zimmern in 23 neuen Hotels. Auf Rang zwei liegt B&B mit 4.100
Zimmern. Da B&B-Hotels allerdings mit im Schnitt 105 Zimmern relativ klein sind, liegen die Franzosen
mit Deutschlandsitz in Wiesbaden gemessen an Hotels mit 39 Neueröffnungen vorne. Auf
dem dritten Platz folgt die ibis-Markenfamilie mit 2.500 Zimmern in 20 Hotels. Obwohl somit Budget-
Ketten das stärkste Wachstum verbuchten, kommt das Budget-Segment insgesamt nur auf
21,3% der Neueröffnungen. Die meisten Hotelzimmer (43,7%) kamen dagegen im Vier-Sterne-Segment
an den Markt.

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Die dritte Bewerbungsrunde für den "Sustainable Award in Finance 2022" startet ...

Vor allem jüngeren Bundesbürger sind bereit, für Nachhaltigkeit einen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt