Trügerische Ruhe an den Aktienmärkten

Aufgrund der jüngsten Kursentwicklungen an den Aktienmärkten wiegen sich viele Anleger in scheinbarer Sicherheit. Die implizite Aktienvolatilität bewegt sich in den USA fast schon auf einem historischen Tief. Doch die Landesbank Hessen-Thüringen warnt vor einer trügerischen Ruhe: Gerade US-Aktien seien teuer und hierzulande trübe sich zudem das fundamentale Umfeld ein.

Gerade einmal vier Prozent hatte der S&P 500 nachgegeben, bevor er zuletzt wieder neue Höchststände markierte. Die letzte 10-Prozent-Korrektur liegt damit schon 27 Monate zurück. Und zuletzt waren nach Auskunft der Landesbank Hessen-Thüringen sogar enorme Zuflüsse in Produkte zu verzeichnen, die eine Wette auf eine weiter fallende Aktienvolatilität ermöglichen.

Eine wichtige Rolle spiele dabei die Erwartung der Investoren, dass die US-Notenbank auch nach dem Ende des Anleihekaufprogramms noch lange Zeit einen sehr aktienfreundlichen Kurs fahren werde. Bei US-Aktien werde damit die beste aller Welten vorweggenommen. Dabei stört scheinbar die hohe Bewertung nicht. Im Übrigen zeigten US-Small Caps bereits seit Monaten relative Schwäche. Auch deutsche und europäische Dividendentitel haben sich in den vergangenen Wochen sichtbar von den US-Blue-Chips abgekoppelt. DAX und EURO STOXX 50 hatten gegenüber ihren Höchstständen zeitweilig rund 10 Prozent korrigiert und damit die akute Überhitzung teilweise abgebaut. Ein Teil der Kursverluste wurde inzwischen wieder wettgemacht.

Die Marktbeobachter der Landesbank Hessen-Thüringen vermuten, dass viele Anleger mit der 10.000-Punkte-Marke als mentalem Anker die letzte Korrektur als willkommenen Anlass gesehen haben, um bei Aktien zuzugreifen. Solche Zwischenerholungen seien nicht ungewöhnlich im Rahmen einer Gipfelbildung. Nach sichtbarem Unterschreiten der 200-Tage-Linie würden allerdings auch technisch die Abwärtsrisiken überwiegen. Dies belegen Vergleiche mit früheren Haussezyklen. Insgesamt rechnen die Experten der Landesbank Hessen-Thüringen, dass die jüngste Erholung sich schon bald als Intermezzo erweisen dürfte.

Quelle: Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), Pressemeldung

Als Sparkassenverbundbank unterstützt die Helaba die Sparkassen mit Produkten und Dienstleistungen. Als Förderbank übernimmt sie öffentliche Aufgaben und realisiert wirtschafts- und strukturpolitische Ziele. Als Geschäftsbank agiert sie im Wettbewerb des freien Marktes im In- und Ausland. Nach eigenen Angaben hat die Helaba ein Geschäftsvolumen von rund 200 Milliarden Euro und ca. 6.500 Mitarbeitern. (Stand: Juli 2014)

https://www.helaba.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Die Analysten der Ratingagentur Scope haben im September 2022 knapp 6.600 ...

Der vorläufige Insolvenzverwalter über das Vermögen des auf Wohnen im Alter ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt