d.i.i. mit erstem Publikums-AIF am Markt

Bereits im Oktober 2020 hat die Immobilien-Investmentgesellschaft d.i.i. über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft d.i.i. Investment ihren ersten geschlossenen Publikums-AIF aufgelegt. Der „dii. Wohnimmobilien Deutschland 1“ investiert in deutsche Wohnimmobilien und ist als Semi-Blindpool konstruiert. Als erste Investition hat sich der Fonds an der d.i.i. 302 Immobilien GmbH & Co. KG beteiligt. Diese ist Eigentümerin von zwei Grundstücken in Hamburg (Ellerneck 111, 113 a-d), die mit zwei Wohnimmobilien mit insgesamt 36 Wohneinheiten bebaut sind.

Das prospektierte Emissionsvolumen des „dii. Wohnimmobilien Deutschland 1“ beträgt rund 32,8 Millionen Euro, welches sich aus Eigenkapital in Höhe von 15 Millionen Euro zuzüglich fünf Prozent Agio und Fremdkapital in Höhe von rund 17,8 Millionen Euro zusammensetzt. Privatanleger können sich ab einer Mindestbeteiligungssumme von 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio an dem Fonds beteiligen.

Die geplante Fondslaufzeit endet am 31. Dezember 2031, wobei eine Verlängerung um insgesamt 24 Monate durch Gesellschafterbeschluss möglich ist. Der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss beträgt im Basisszenario 196,9 Prozent bezogen auf das Eigenkapital ohne Ausgabeaufschlag, vor Steuern.

Als Verwahrstelle fungiert die Caceis Bank. (DFPA/JF1)

Zum Verkaufsprospekt

Quelle: Eigene Recherche, Verkaufsprospekt „dii. Wohnimmobilien Deutschland 1“

Die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH mit Sitz in Wiesbaden wurde 2006 mit dem Ziel der wertsteigernden Investition in den deutschen Wohnimmobilienmarkt gegründet. Sie beschäftigt rund 120 Mitarbeiter. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ein Netzwerk mit mehreren Maklerbüros.

www.dii.de

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt