Investitionen in hochwertige US-Immobilien: DNL startet ersten Club Deal

Die DNL Vertriebsgesellschaft Düsseldorf startet mit dem „Wells Fargo Tower“ in Columbia, South Carolina, USA, ihren ersten Club Deal. Dieses als alternativer Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) aufgelegte Produkt bildet den Startschuss einer neuen Club-Deal-Reihe, mit der DNL der großen Nachfrage seitens vermögender Investoren nach kleinen und dafür exklusiven Fonds nachkommen will.

Bei dem „Wells Fargo Tower“ handelt es sich um eine „LEED Gold“ zertifizierten Immobilie. Diese ist die erste Class-A-Immobilie aus einer Reihe selektierter US-Immobilien, mit der DNL eine ganz neue Qualität im Bereich Sachwerte einläuten will.

Mit Ausplatzierung des Investments an der Immobilie „Wells Fargo Tower“ wird dieser Club Deal geschlossen und die nächste vergleichbare Immobilie zeitnah angeboten. Bereits vorgesehen ist eine entsprechende Immobilie in bester Lage in Florida mit einem Vermietungsstand von 85 Prozent. Highlight dieser Immobilie ist unter anderem, dass fünf der neun größten Mieter börsennotiert sind. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung DNL

Die DNL-Gruppe mit Sitz in Düsseldorf und Atlanta (USA) vertreibt seit 2002 US-Immobilieninvestments und bietet deutschen Anlegern darüber die Möglichkeit, in Gewerbeimmobilien im Südosten der USA zu investieren. Im Jahr 2019 wurde in Kooperation mit der HTB-Gruppe der erste KAGB-regulierte alternative Investment Fund (AIF) aufgelegt.

www.dnl-exclusive.de

Zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt