Primus Valor startet Publikums-AIF "ICD 11 R+"

Nachdem Primus Valor den Fonds „ICD 10 R+“ Anfang Mai mit 100 Millionen Euro vollständig platzieren konnte, meldet das Mannheimer Emissionshaus nun den Vertriebsstart seines bereits fünften Publikums-AIF. Für den „ImmoChance Deutschland 11 Renovation Plus“ („ICD 11 R+“) soll ein Kommanditkapital von 40 Millionen Euro eingesammelt werden; eine Beteiligung ist voraussichtlich bis 31. Dezember 2022 möglich.

Der „ICD 11 R+“ verfolgt die gleiche Anlagestrategie, die Primus Valor seit rund 15 Jahren bei ihren ICD-Fonds anwendet. Diese umfasst den Ankauf, die Optimierung sowie den Verkauf von (Bestands-) Wohnimmobilien in deutschen Ober- und Mittelzentren.

„Besonders die Thematik ,Corona‘ hat noch einmal verdeutlicht, dass Sachwertanlagen, insbesondere in deutsche Wohnimmobilien zurecht als krisensichere und äußerst wirtschaftliche Investition gelten. Unsere Leistungsbilanz belegt dies ebenfalls – sämtliche unserer Investments haben die bisher jeweils prognostizierten Renditen erreicht oder teils deutlich übertroffen. Unsere Anleger danken uns diese Beständigkeit in Form einer hohen Reinvestitions-Quote“, so Gordon Grundler, Primus-Valor-Vorstand.

Privatanleger können sich ab einer Mindestsumme von 10.000 Euro zuzüglich drei Prozent Agio am „ICD 11 R+ beteiligen. Gemäß Prospekt lässt der neue Fonds einen Gesamtrückfluss von über 140 Prozent erwarten. (DFPA/JF1)

Zum Verkaufsprospekt

Quelle: Pressemitteilung Primus Valor

Die Primus Valor AG ist ein Fondshaus mit Sitz in Mannheim. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2007. Die hauseigene Objektverwaltung betreut rund 6.500 Wohneinheiten. Das verwaltete Anlagevermögen beträgt mehr als eine Milliarde Euro.

www.primusvalor.de

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt