Corona-Krise: Thomas Straubhaar im Interview mit "Capital"

Der Ökonom Thomas Straubhaar, Professor für internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Hamburg, erntete jüngst viel Kritik dafür, dass er den Corona-Kurs der Bundesregierung infrage stellte. Aus seiner Sicht sei es wirtschaftswissenschaftlich sinnvoller, lediglich die Risikogruppen zu isolieren und das wirtschaftliche Leben aufrecht zu erhalten. Laut Straubhaar sei eine „kontrollierte Infizierung die beste Strategie gegen das Virus“. Das Online-Portal für Wirtschaftsnachrichten „Capital.de“ sprach mit ihm über Alternativen und die Frage, wie viel eine Gesellschaft aushalten kann. (DFPA/JF1)

Zum Interview

www.capital.de

Zurück

Pressedigest

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat ...

Innovative Unternehmen haben eine nachweislich bessere Aktienperformance. ...