Der neue Fondsbrief ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Fondsbrief Nr. 369“ des Informationsportals „Rohmert-Medien“ ist erschienen. Im Editorial sucht Fondsbrief-Chefredakteur Markus Gotzi nach einer Erklärung für das Phänomen Boris Johnson. So richtig will ihm das aber nicht gelingen.

Die Themen:

  • Der offene Immobilienfonds „UniInstitutional German Real Estate“ läuft gut, meint unser Fachmann Robert Fanderl. Zum Jahresende rechnet das Management allerdings mit einer negativen Entwicklung. Natürlich wegen Corona
  • Obwohl die USA aus dem Pariser Klimaabkommen ausgetreten sind, erfüllen sie die Ziele als eines der wenigen Länder überhaupt. Wie und warum erklärt hep-Gründer und -Geschäftsführer Christian Hamann im Gespräch mit dem Fondsbrief
  • Mit den Wanderungsbewegungen innerhalb der deutschen Wohn-Standorte hat sich Catella-Research-Chef Thomas Beyerle beschäftigt. Seine These: Metropolen und die Regionen drum herum werden auch künftig Bevölkerungszuwächse verzeichnen
  • Finanzanlagen werden künftig nicht nur anhand von Risiko und Rendite bemessen, sondern auch anhand ihrer Nachhaltigkeit. Nicht alle Marktteilnehmer sind darauf vorbereitet
  • Der ZIA kritisiert die Vorschläge der EU zur Umsetzung der ESG-Offenlegung. Nachhaltigkeit sei schön und gut, aber sie müsse auf Immobilien individuell zugeschnitten sein
  • Die Anforderungen an Asset-Manager ändern sich genauso wie die klassische Bürovermietung. Wealthcap hat die kommenden Ansprüche in seinem Themenpapier „Future Office“ identifiziert
  • In den USA haben die Zahlen auf den Wohnungsmärkten nahezu das Vor-Corona-Niveau erreicht. Das belegen aktuelle Daten des US-Bureau of the Census
  • Immobilienfonds stabilisieren das Neugeschäft der offenen Publikumsfonds. Sie sammelten auch in der Krise Kapital ein. Zahlen des Branchenverbands BVI
  • Japans Wirtschaft liegt am Boden, und dennoch ist Tokio die gefragteste Büro-Metropole bei internationalen Investoren. Jones Lang LaSalle listet die beliebtesten Investmentziele auf
  • Von Losern, Trotteln und Helden. Mehr muss ich hier glaube ich gar nicht sagen...

Weitere Informationen und eine Download-Möglichkeit finden Sie bei „Rohmert-Medien“. (DFPA/JF1)

www.rohmert-medien.de

Zurück

Pressedigest

Am 21. Juli 2020 berichtete DFPA, dass der US-Immobilien Anbieter TSO in ...

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 21. ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt