Der neue "Immobilienbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Immobilienbrief Nr. 465“ des Informationsportals „Rohmert-Medien“ ist erschienen. Im Editorial leitet Werner Rohmert in die Welt der neuen „Goldenen Zwanziger Jahre“ ein.

Die Themen unter anderem:

  • Büro- und Investmentmärkte Deutschland: Die brandaktuellen Maklerberichte bescheinigen dem deutschen Bürovermietungsmarkt unisono ein weiteres Spitzenjahr
  • Das jährliche Immobilien-Mantra: Bürovermietung bleibt auf Spitzenniveau, Leerstände sinken, Mieten steigen seit 2010, Neubau ungefährlich
  • Investmentmarkt übertrifft mit 70 Milliarden Euro Vorjahresrekord bei weitem: Zum Jahresende 2019 sei die 70-Milliarden-Euro-Marke mit jetzt 71,6 Milliarden Euro übertroffen worden, berichtet Colliers International
  • Bauwirtschaft kennt keine Pause: Die Bauwirtschaft ist und bleibe eine Stütze der Konjunktur in Deutschland, beschreibt das DIW Berlin die konjunkturelle Situation
  • Einzelhandelsinvestments 2019 überschreiten Zehn-Milliarden-Marke: Die Zahlen von CBRE sprechen eine andere Sprache als die Presseberichterstattungen zu den Investmentmärkten
  • Deutscher Wohninvestmentmarkt erreicht die 20-Milliarden-Marke: Der Wohninvestmentmarkt hat 2019 mit einem Transaktionsvolumen für Wohnimmobilien und -portfolios von rund 20 Milliarden Euro abgeschlossen und hat die Prognose übertroffen
  • Boom an den Wohnungsmärkten – wie geht es weiter? Die deutsche Wirtschaft befindet sich im Krisenmodus
  • EINHUNDERT Energie ist der Partner für die Energieversorgung: Das Kölner Unternehmen revolutioniert die Energieversorgung für Stadtmenschen
  • Aus unserer Medienkooperation mit „immobilien intern“: Deutsche Wohnen im Visier der Berliner Datenschützer
  • Studentisches Wohnen gewinnt an Größe: Der Markt im Überblick“ analysiert Savills das bisher entstandene und noch geplante Angebot

Weitere Informationen und eine Download-Möglichkeit finden Sie bei „Rohmert-Medien“. (DFPA/JF1)

www.rohmert-medien.de

Zurück

Pressedigest

Die aktuelle Ausgabe "Der Immobilienbrief Nr. 466" des Informationsportals ...

Am 22. Januar 2020 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ...