Der neue "Immobilienbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Immobilienbrief Nr. 454“ des Informationsportals „Rohmert-Medien“ ist erschienen. Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit den intellektuellen Eigentoren, die Analysten, Politik und Verbände derzeit regelmäßig schießen. Haben wir wirklich Wohnungsnot? Außerdem fragt er sich, wie es zusammenpasst, dass die EZB weiter die Preissteigerung bei Grundstücken und Bau befeuert, Sparer und Erben enteignet und die Politik nach dem Bau billigen Wohnraums schreit und Repressionen androht.

Die Themen unter anderem:

  • Die Studie des IW geistert durch den Blätterwald. Deutschland hat Wohnungsnot, nimmt der Leser mit. Dafür zunächst einmal „Dank“; denn wie auch durch die Mietbremse profitieren von der Knappheitsberichterstattung in den Medien vor allem die Vermieter in den Ballungsräumen, die am wenigsten betroffen sind
  • Europäische Büronutzermärkte bleiben risikoresistent: Es geht überall bergauf. Kein Markt ist mehr rückläufig
  • Im ersten Halbjahr 2019 wurden laut CBRE am deutschen Investmentmarkt für Büroimmobilien mit rund 12,1 Milliarden Euro circa fünf Prozent weniger als im Vorjahresvergleich investiert
  • Die Halbzeitbilanz des Retail-Investmentmarktes fiel im ersten Halbjahr 2019 trotz der in den letzten Monaten immer stärker werden Diskussion über E-Commerce besser als 2018, berichtet BNP Paribas Real Estate
  • Bereits zum fünften Mal in Folge bewerten die befragten Immobilienexperten den Markt eher negativ
  • Im aktuellen Zielfondsinvestments-Marktüberblick, den Wealthcap halbjährlich veröffentlicht, analysiert der Sachwerte-Spezialist Zielfondsinvestments im weltweiten Private-Capital-Markt
  • Nach Catella-Recherche sind aktuell durchschnittlich 9,8 Prozent der Assets under Management (AuM) deutscher Multi-Asset-Investoren der Kategorie „Real Estate“ zuzuordnen
  • Der Markt für geschlossene Publikums-AIF (alternative Investmentfonds) wurde im zweiten Quartal wieder lebendiger, berichtet das Analysehaus Scope
  • EXXECNEWS AIF-Quartalsumfrage: Investorennachfrage ist weiterhin sehr erfreulich

Weitere Informationen und eine Download-Möglichkeit finden Sie bei „Rohmert-Medien“.

www.rohmert-medien.de

Zurück

Pressedigest

Nach langen Diskussionen hat sich die Große Koalition auf eine Verlängerung ...

Die aktuelle Ausgabe "Der Fondsbrief Nr. 343" des Informationsportals ...