Der neue "Immobilienbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Immobilienbrief Nr. 528“ des Informationsportals „Rohmert Medien“ ist erschienen.

Die Themen unter anderem:

  • Projektentwicklungen in A-Städten spürbar rückläufig: Bulwiengesa liefert aktuell das Zahlenwerk der A-Städte, wonach das Projektentwicklungsgeschäft auch ohne die derzeitigen Zinsentwicklungen und politischen Verwerfungen bereits den zyklischen Höhepunkt sichtbar überwunden hat.
  • Institutionelle planen nur wenige Strategieanpassungen - Sekundärmarkt für offene Immobilien-Spezialfonds nimmt Fahrt auf: Das aktuell veröffentlichte REAX-Trendbarometer ergab, dass 80% der institutionellen Investoren trotz Ukraine-Krieg, Inflation und anziehenden Zinsen keine kurzfristige Anpassung ihres allgemeinen Investitionsverhaltens planen, lediglich ESG scheint ein wenig vorm Schirm gerutscht zu sein
  • Dekarbonisierung von Städten schleppt sich hin - In den Metropolen der Welt sind Immobilien mit weitem Abstand die Hauptverursacher der CO2-Emissionen. Durchschnittlich verursachen sie rund 60 Prozent der städtischen CO2-Emissionen. In den größten Wirtschaftszentren sind es sogar noch mehr ermittelt die JLL-Studie „Decarbonizing Cities and Real Estate“, die weltweit 32 Metropolen untersucht hat
  • Berlin auf Platz 7 der resilientesten Städte der Welt - Savills Resilient Cities Index 2022 identifiziert nur 3 europäische Städte unter den Top 20: Nach Abflachen der Pandemie bestätigen die Weltstädte ihre Schlüsselfunktion als zukunftssichere Wirtschaftsstandorte
  • Europäischer Büromarkt erreichte im ersten Quartal 2022 Vorkrisen-Umsatz - Unsicherheit lässt Renditeanstieg erwarten: Der europäische Büromarkt sei weiter auf Erholungskurs, berichtet BNP Paribas Real Estate (BNPPRE). Im ersten Quartal erzielten die 17 wichtigsten europäischen Büromärkte insgesamt rund 2,29 Millionen Quadratmeter Flächenumsatz, 41 Prozent mehr als im Vorjahr
  • Investmentmarkt für Büroimmobilien weltweit unter Druck - Unruhige Zeiten für USA, positivere Aussichten für Europa: Die Erholung der Nutzernachfrage und ein Mangel an erstklassigen Büroimmobilien führten laut Savills in den meisten großen Märkten im vergangenen dreiviertel Jahr zu einer hohen Anlegeraktivität. Insgesamt zeichnen sich laut Savills aber weltweit unterschiedliche Perspektiven für die Büromärkte ab: Während Europa gut durch die Krise kommen könnte, dürften Teile der USA unruhigeren Zeiten entgegensehen
  • Europas Investmentmarkt legt kräftig zu - Marktkommentar von Primonial Reim: Mit einem Investitionsplus von 40 Prozent lagen Büroimmobilien im ersten Quartal 2022 im Interesse der Investoren weiter vorn. In drei Vierteln der untersuchten Märkte blieben die Renditen et vice versa die Multiplikatoren stabil. In den Topmärkten wurde es bei weiter insgesamt sinkenden Renditen trotz des bereits erreichten Preisniveaus noch einmal teurer

Weitere Informationen und eine Download-Möglichkeit finden Sie bei „Rohmert Medien“. (DFPA/JF1)

www.rohmert-medien.de

Zurück

Pressedigest

Die aktuelle Ausgabe "Der Immobilienbrief Nr. 536" des Informationsportals ...

In der aktuellen Ausgabe 20/2022 unserer Kapitalanlagezeitung EXXECNEWS werden ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt