Internetportal soll Überblick zu Finanzberatern verschaffen

Am 22. August 2014 veröffentlichte Spiegel Online einen Artikel wonach das Hamburger Institut für Finanzdienstleistungen ein Internetportal geschaffen hat, um Tricks von Finanzberatern zu enttarnen. Unter www.wegweiser-finanzberatung.de können sich Bürger über die Branche informieren. Hier soll gezeigt werden, welche Arten von Beratern es gibt und wie diese ihr Geld verdienen. Die Internetseite wird durch das Bundesministerium der Justiz und für den Verbraucherschutz gefördert. (www.spiegel.de)

Zurück

Pressedigest

Die aktuelle Ausgabe "Der Fondsbrief Nr. 350" des Informationsportals ...

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat einen ...