Erneuerbare Energien: Recap und 4initia starten Joint Venture

Der Investmentberater für Erneuerbare Energien Recap Global Investors (Recap) und das Ingenieur- und Beratungsunternehmen 4initia GmbH bündeln ihre Kompetenzen und starten das Joint Venture 4energy O&M GmbH (4energy). Das neue Gemeinschaftsunternehmen mit Sitz in Berlin fokussiert sich auf die technische Betriebsführung von Freiflächensolaranlagen für Kunden, die entweder eigene Photovoltaik-Portfolios betreiben oder als Asset Manager Drittkunden betreuen.

Die Gesellschaft 4energy wurde am 14. Januar 2021 gegründet. Bereits am 1. Juni startete der operative Betrieb mit den ersten 35 Megawatt (MW). Bis Jahresende sollen die rund 200 Megawattpeak (MWp) der bereits vertraglich gesicherten Projekte in die Betriebsführung integriert sein. Für die kommenden Jahre ist dann ein kontinuierliches Unternehmenswachstum und der Eintritt in internationale Märkte geplant.

„Unsere Kunden sind vielfach institutionelle Anlagenbetreiber mit langfristig betreuten Portfolien, die häufig vor vielfältigen regulatorischen Anforderungen stehen“, sagt Anja Spannaus, neben Torsten Musick Co-Geschäftsführerin von 4energy. „Für diese Kunden können wir eine qualitativ hochwertige und performancestarke technische Betriebsführung anbieten, denn 4energy kombiniert die Kompetenzen von zwei etablierten Partnern aus den komplementären Bereichen Technik und Finanzen.“

4energy stellt mit seinen Servicetechnikern und einem täglichen Monitoring der gesamten Photovoltaikanlage nun einen zuverlässigen Betrieb von Solaranlagen mit Komponenten sämtlicher Hersteller in der Freifläche sicher. Ein besonderer Fokus liegt auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung, sowie Expertise in fast allen Themen rund um die Photovoltaikanlagen aus (ingenieurs-) technischer und kaufmännischer Sicht. Beispielhaft sind hierfür die Themen Modulrecycling, Komponentenkreislauf, Drohnen- und PID-Analysen sowie die Backsheet-Problematik zu nennen.

Die Leistungen von 4energy werden zudem den besonderen Anforderungen von Impact-Fonds gerecht, was insbesondere für große, institutionelle Anlagenbetreiber bei der Wahl eines technischen Betriebsführers entscheidend ist. 4energy zeigt als Unterzeichner des UN Global Compact auch, dass wertschätzendes Agieren im Team, die Interessen der Kunden und Umweltschutz keine Gegensätze sind, sondern sich zu einer ökonomisch nachhaltigen Erfolgsgeschichte zusammenfügen. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Recap

Die Recap Global Investors AG ist ein international tätiger unabhängiger M&A-Berater und Asset Manager für Erneuerbare Energien. Die Gesellschaft betreut ihre Kunden bei der Bewertung und Auswahl geeigneter Projekte und fungiert auf Wunsch auch als Betreiber der Anlagen und prüft diese regelmäßig auf Prozess- und Erlösoptimierungen.

www.re-cap.ch

Die 4initia GmbH ist ein Ingeneur- und Beratungsunternehmen. Die Gesellschaft ist ein nach ISO 9001 zertifizierter und technischer Betriebsführer für Onshore-Windkraftanlagen mit 500 MW in der Betreuung.

www.4initia.de

Zurück

Sachwertinvestments

Seit Anfang August 2021 unterstützt Ferdinand Kühne als Transaktionsmanager ...

Das auf Private-Equity-Fonds spezialisierte Emissionshaus RWB kündigt die ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt