Green City legt Unternehmensanleihe auf

Der Energiedienstleister Green City geht mit der Inhaberschuldverschreibung „Green City Anleihe II“ erneut an den Kapitalmarkt. Laut Wertpapier-Informationsblatt werden 16.000 Schuldverschreibungen zu einem Nennbetrag von jeweils 500 Euro angeboten. Das Emissionsvolumen beträgt somit bis zu 8,0 Millionen Euro. Das öffentliche Angebot beginnt voraussichtlich am 26. April 2021 und endet spätestens zum Zeitpunkt der Vollplatzierung.

Das Auflegen der Anleihe dient der Finanzierung der allgemeinen Geschäftstätigkeit der Emittentin und damit der Unternehmensfinanzierung. Laut Wertpapier-Informationsblatt ist geplant, dass aus dem Nettoemissionserlös der neuen Anleihe ein Betrag von bis zu 6,0 Millionen Euro zur Refinanzierung der 2015 von Green City begebenen und 2021 fälligen Jubiläums-Anleihe verwendet wird (Prognose).

Die Laufzeit der Schuldverschreibung beginnt am 1. Juli 2021 und endet am 30. Juni 2026. Die Verzinsung beträgt 4,0 Prozent per annum. Die Schuldverschreibung ist zum 1. Juli 2026 zur Rückzahlung fällig. (DFPA/TH1)

Quelle: Wertpapier-Informationsblatt Green City

Die Green City AG ist ein Energiedienstleister, der im Mai 2005 als hundertprozentige Tochter der Umweltschutzorganisation Green City e.V. gegründet wurde. Die Green City-Gruppe hat bis Ende 2020 insgesamt 535 Millionen Euro in erneuerbare Energien-Projekte investiert. Die Gesellschaft sitzt in München.

www.greencity.de

Zurück

Sachwertinvestments

Der Hamburger Asset- und Investment-Manager MPC Capital hat für den „ESG Core ...

Vorstand und Aufsichtsrat der Immobilien-Investmentgesellschaft S Immo haben ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt