Habona Invest mit Rating-Upgrade

Das Analysehaus Scope stuft das Rating des Asset Managers Habona Invest von „A+ (AMR)“ auf „AA- (AMR)“ herauf. Damit wird der Gesellschaft eine sehr gute Qualität und Kompetenz im Asset Management von Immobilien bescheinigt.

Im Scope-Kommentar heißt es: „Das insgesamt sehr gute Asset Management Rating der Habona basiert insbesondere auf den folgenden Säulen: (1) dem sehr erfahrenen Asset Manager mit mehr als elfjähriger Expertise im Segment Nahversorgung; (2) dem erfolgreichen Wachstum der Assets under Management in einem stark umkämpften Marktumfeld von 325 Millionen Euro zum 30. Juni 2018 um 168 Prozent auf 870 Millionen Euro zum 30. September 2021; (3) der sehr hohen Qualität des Researchs mit einem eigenen sehr erfahrenen Research-Team und einem jährlich erscheinenden umfassenden Research-Report; (4) der sehr guten Asset Sourcing-Kompetenz in einem hochkompetitiven Marktumfeld aufgrund der sehr engen Vernetzung mit relevanten Partnern; (5) der bisher überzeugenden Performance aufgrund der Fokussierung auf bonitätsstarke, langfristig gebundene Ankermieter - bisher aufgelegte Fonds performen im Plan und die bereits aufgelösten geschlossenen Vehikel weisen eine vergleichsweise hohe Vor-Steuer-Rendite auf; sowie (6) den weit überdurchschnittlichen Exiterlösen, die in einer zweistelligen IRR-Rendite und damit deutlich über der geplanten IRR-Rendite von 6,25 Prozent für die Anleger des Publikumsfonds ,EZH 05‘ mündeten.

Das Transaktionsvolumen der Gesellschaft lag im Betrachtungszeitraum bei rund 159 Millionen Euro, wovon 100 Prozent auf strategiekonforme Ankäufe entfallen. Wie andere Asset Manager steht allerdings auch die Habona vor der Herausforderung, im weiterhin anspruchsvollen Marktumfeld geeignete Objekte zu akquirieren.

Anzumerken ist, dass die Prozesslandschaft der Habona weiter ausbaufähig ist und noch stärker institutionalisiert werden könnte.

Eine Nachhaltigkeitsstrategie mit klaren CO2-Einsparzielen sowohl auf Unternehmens- als auch auf Investmentebene ist aktuell noch nicht definiert; auch ist noch kein transparentes ESG-Reporting verfügbar. Allerdings hat die Habona ihre ESG-Strategie im Berichtszeitraum konsequent weiterentwickelt: unter anderem verfügt die Gesellschaft mittlerweile über ausgewiesenes ESG-Personal und leitet im Rahmen der Brancheninitiative ECORE diejenige Arbeitsgruppe, die die Erarbeitung von Marktstandards für die Assetklasse Nahversorgung verantwortet, was Scope positiv beurteilt.

Die Geschäftstätigkeit der Habona Invest-Gruppe umfasst neben der Initiierung und dem Management von alternativen Investmentfonds sowohl die Entwicklung von Kindertagesstätten als auch die Entwicklung, den Verkauf und den Betrieb von Ferienimmobilien. Die beiden letztgenannten Segmente sind ausdrücklich nicht Bestandteil dieses Asset Management Ratings.“ (DFPA/JF1)

Die Habona Invest-Gruppe ist ein auf Nahversorgungsimmobilien spezialisierter Fondsinitiator und Asset Manager mit Sitz in Frankfurt am Main. Das im Jahr 2009 gegründete Unternehmen hat bisher acht geschlossene Publikums-AIF in den Bereichen Lebensmitteleinzelhandel und Kindertagesstätten, einen offenen Publikums-Immobilienfonds sowie zwei offene Immobilienspezialfonds aufgelegt und rund 750 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Aktuell managt Habona ein Immobilienvermögen von circa 750 Millionen Euro.

www.habona.de

www.scopeanalysis.com

Zurück

Sachwertinvestments

Finanzvorstand Susanne Zeidler scheidet zum 31. Januar 2022 aus dem Vorstand der ...

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus hat den ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt