HIH: Verwaltetes Immobilienvermögen legt deutlich zu

Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH (HIH) hat im Jahr 2014 Immobilientransaktionen im Volumen von knapp einer Milliarde Euro realisiert. Vom Gesamtvolumen in Höhe von 990 Millionen Euro (2013: 816 Millionen) entfielen circa 670 Millionen Euro auf Käufe und ca. 320 Millionen Euro auf Verkäufe. Der Wert des verwalteten Immobilienvermögens (Assets under Management) legte deutlich zu und erreichte zum Jahresende 2014 die Schwelle von 5,0 Milliarden Euro (2013: 4,3 Milliarden Euro).

Den überwiegenden Anteil der Transaktionen realisierte die HIH im Rahmen ihres Mandats als exklusiver Asset Manager für die Immobilien-Spezialfonds der Warburg-Henderson Kapitalanlagegesellschaft für Immobilien. Zu den 2014 realisierten Ankäufen in Deutschland gehören Portfoliotransaktionen (DIBAG Portfolio mit Objekten vor allem in Süddeutschland) und Einzelobjekte wie der Bürocampus „neue balan“ in München. In den Niederlanden hat die HIH Marktopportunitäten genutzt und das Bürogebäude „Prins&Keizer“ in Amsterdam erworben. Veräußert wurden Objekte in Frankfurt, Hamburg, Berlin, Köln und Düsseldorf.

„Die Nachfrage nach Investitionen in den deutschen Core-Märkten ist im Jahre 2014 weiter gestiegen“, sagt Erik Marienfeldt, Geschäftsführer der HIH. „Diese Entwicklung spiegelt unsere Einschätzung wider, dass das Anlageziel langfristiger Wertsicherung auch zukünftig vor allem im Core-Bereich erreicht werden wird“, so Marienfeldt.

Das realisierte Vermietungsvolumen blieb 2014 stabil. Das Vermietungsmanagement war sowohl im Rahmen von Asset-Management-Mandaten als auch im Auftrag weiterer externer Kunden erfolgreich und realisierte im vergangenen Jahr 102 Vertragsabschlüsse über eine Gesamtfläche von ca. 137.000 Quadratmetern (2013: 160 Mietverträge und 163.500 Quadratmeter). Bei den im Jahr 2014 geschlossenen Verträgen handelt es sich in 70 Fällen um Neuabschlüsse (Vorjahr: 96) und in 32 Fällen um Bestandsverlängerungen.

Im Bereich Projektentwicklung erfolgte 2014 der planmäßige Abschluss eines Hotelkomplexes im südlichen Teil des sogenannten alten Hühnerpostens nahe des Hamburger Hauptbahnhofes. Die deutsche Tochtergesellschaft der Accor Gruppe, eines der weltweit führenden Hotelunternehmen, hat das Objekt für 20 Jahre gemietet und betreibt dort Hotels ihrer Marken „ibis“ und „ibis budget“. Zudem wurden zwei Wohnungsbauvorhaben in München fertig gestellt und an die Käufer übergeben. In den vergangenen fünf Jahren realisierte die HIH insgesamt 24 Projekte mit einem Investitionsvolumen von rund 750 Millionen Euro vor allem in den Nutzungsarten Büro, Wohnen und Hotel.

Im Property Management konnte die HIH Property Management GmbH (HPM) mehrere Mandate neu gewinnen, unter anderem das Management für das Texxas-Portfolio mit 18 Gewerbeimmobilien. Im Investmentbereich fokussiert sich die HIH weiterhin auf individuelle Lösungen für institutionelle Anleger und legte vier neue Spezial-AIF und ein Private Placement mit einem Investitionsvolumen von zusammen mehr als 380 Millionen Euro auf.

Für das neue Jahr geht die HIH von einem anhaltend positiven Geschäftsverlauf in allen Bereichen sowie von einer ungebrochenen Nachfrage institutioneller Investoren nach Qualitätsimmobilien aus. „Gute Immobilien in guten Lagen bleiben ein gefragtes und knappes Gut. Auf Grund der steigenden Marktpreise und einem anhaltenden Investitionsdruck kommt vor allem dem Asset Management eine Schlüsselrolle zu“, so Marienfeldt. Verstärkung gibt es auch im personellen Bereich:  Jens Nietner ist mit Wirkung zum 1. Januar neu in die Geschäftsführung der HIH eingetreten. Der Immobilienentwickler soll den erfolgreichen Projektentwicklungsbereich der HIH weiter ausbauen.

Quelle: Pressemitteilung HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH

Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH ist innerhalb der Hamburger M.M.Warburg-Gruppe für die operativen Immobilienaktivitäten verantwortlich. Das Unternehmen entwickelt Immobilieninvestmentprodukte für institutionelle und private Investoren. Es beschäftigt 240 Mitarbeiter und betreut nach eigenen Angaben ein Immobilienvermögen in Höhe von rund fünf Milliarden Euro. (mb1)

www.hih.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die Beteiligungsgesellschaft Rivus Capital verstärkt ihre Führungsebene im ...

Die Investment- und Asset-Management-Gesellschaft Competo Capital Partners hat ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt