Lasalle besetzt Führungspositionen neu

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Lasalle Investment Management (Lasalle IM) hat die Position des „Head of UK Commercial Asset Management“ mit Katie Hynard besetzt. Neuer „Head of Development & Repurposing, Europe“ ist Marc Fauchille. Hynard wird zudem den Vorsitz des neu geschaffenen European Asset Management Boards (EAMB) übernehmen. Fauchille wird ebenfalls dem Beirat angehören und gleichzeitig die Leitung der European Development and Repurposing Platform übernehmen. Dabei handelt es sich um eine jüngst gegründete, auf europäische Entwicklungen und Nutzungsänderungen spezialisierte Plattform, die sich als neue Säule des europäischen Asset-Management-Bereichs von Lasalle auf komplexere und renditenstärkere Entwicklungsprojekte konzentriert.

Das EAMB wird die gesamte Kompetenz von Lasalle in Bezug auf Regionen, Branchen und Entwicklungsarten auf einer Reihe von europäischen Märkten und Segmenten einsetzen, in denen das Unternehmen investiert. Dadurch wird die Wertentwicklung der Objekte optimiert und der Eigenbestand nach strengsten ESG-Standards bewirtschaftet – ESG steht für die Nachhaltigkeitskriterien Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Environment (Unternehmensführung).

Die Aufwertung der grenzüberschreitenden Asset-Management-Kapazitäten durch das EAMB stärke das europaweite Rundum-Serviceangebot für Kunden ebenso wie den strategischen Fokus auf Investitionen in Spitzenobjekte in Wachstumsmärkten, teilt Lasalle weiter mit.

Hynard ist seit mittlerweile zehn Jahren bei Lasalle tätig, bislang als Asset-Managerin und Senior Operations Managerin im europäischen Ausland. Ab sofort wird sie für das Management der Gewerbeobjekte in Großbritannien und in ihrer Funktion als EAMB-Vorsitzende für Wachstumsinitiativen in allen Geschäftsbereichen sowie für die europaweite Effizienzsteigerung der Asset-Management-Strategie zuständig sein.

Fauchille ist seit 2019 als Development & Asset Management Director für Frankreich und Luxemburg bei Lasalle tätig. Vor seinem Wechsel zu Lasalle arbeitete er zehn Jahre lang bei JLL, zuletzt als Project & Development Services Associate Director. Künftig wird er für die Überwachung der Entwicklungsprojekte in ganz Europa zuständig sein.

Neben Hynard und Fauchille werden dem EAMB zudem Natalia Kolotneva, Head of Living & Hospitality Asset Management, Europe, sowie Hagen Knaupp, Head of Asset Management, Continental Europe (ohne Frankreich), und Loïc Sanières, Head of Asset Management, France, angehören.

Hynard und  Fauchille unterstehen im Unternehmen ebenso wie die anderen EAMB-Mitglieder direkt Beverley Kilbride, Head of Transactions & Asset Management, Europe. (DFPA/JF1)

Lasalle Investment Management Inc. ist der Investmentmanager der Jones Lang Lasalle-Gruppe (JLL) mit Sitz in Chicago. Das 1999 gegründete Unternehmen verwaltet circa 77 Milliarden US-Dollar direktes und indirektes Immobilienvermögen (Stand Ende viertes Quartal 2021).

www.lasalle.com

Zurück

Sachwertinvestments

Am 30. Juni 2022 wurde der Handel von Aktien des Hamburger Bestandshalters ...

Henrik Gustafsson ist zum Managing Director und Head of Nordics des Asset ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt