Neues Kakao-Direktinvestment von Forest Finance am Markt

Mit dem „Kakao Direktinvest II“ erweitert der Bonner Anbieter von Wald-Investments Forest Finance seine Produktpalette um ein weiteres Kakaoprodukt in Panama. In den nachhaltig bewirtschafteten Kakaowäldern werden unter Einhaltung hoher Sozialstandards beste Edelkakaosorten angebaut – garantiert ohne Kinderarbeit. Die Größe des Grundstücks kann der Investor in 0,1-Hektar-Schritten selbst auswählen. Das Mindestinvestitionsvolumen beträgt 3.000 Euro bei einer Laufzeit von circa sechs Jahren.

Laut Unternehmensangaben ist der Edelschokoladen-Markt ist in den vergangenen Jahren um sieben bis zehn Prozent und damit doppelt so schnell wie der „normale“ Schokoladenmarkt gewachsen. Nachhaltig produzierter Edelkakao sei besonders gefragt und erzielt am Markt höhere Preise als Kakao aus Massenproduktion, so Forest Finance.

Geschäftsführer Harry Assenmacher erläutert die geplanten Rückflüsse aus dem Kakaoprojekt: „Wir kalkulieren sowohl Erlöse, die wir durch den Verkauf des Edelkakaos ab Jahr vier erzielen wollen, als auch den Verkaufserlös der vollproduktiven Edelkakaobäume zum Laufzeitende nach circa sechs Jahren.“

Quelle: Pressemitteilung Forest Finance

Die Forest Finance-Gruppe verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung im Bereich Baumsparen sowie der Entwicklung und dem Vertrieb von ökologischen Waldinvestment-Produkten. Seit Mitte der 90er Jahre forstet Forest Finance ökologische Mischforste in Panama auf, seit einigen Jahren auch in Vietnam, Kolumbien und Peru. (JF1)

www.forestfinance.de

Zurück

Sachwertinvestments

Der Hamburger Asset- und Investment-Manager MPC Capital hat für den „ESG Core ...

Vorstand und Aufsichtsrat der Immobilien-Investmentgesellschaft S Immo haben ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt