Primus Valor-Altfonds leisten Auszahlungen über Prognose

Das Mannheimer Fondshaus Primus Valor hat in den vergangenen Wochen und Monaten eine Vielzahl der Fondsobjekte aus den geschlossenen Immobilienfonds „G.P.P.1“ und „G.P.P.2“ erfolgreich veräußert. Die erwarteten Verkaufserlöse der Objekte, auf deren Basis die im vergangenen Jahr kommunizierten Gesamtauszahlungsprognosen beruhten, konnten erheblich übertroffen werden. Anleger des „G.P.P.1“ erwarten damit Gesamtrückflüsse von voraussichtlich über 250 Prozent, anstelle der zuletzt prognostizierten 230 Prozent. Für Anleger des Nachfolgers „G.P.P.2“ wird der Wert von circa 197 Prozent auf deutlich über 200 Prozent angehoben.

Aus dem Fondsportfolio des „G.P.P.1“ wurden in den vergangenen Monaten konnten insgesamt fünf Liegenschaften an den Standorten Eisenach, Gera, Erfurt, Gotha und Jena erfolgreich verkauft. Den Anlegern, die bisher bereits rund 92 Prozent ihrer Anlagesumme erhalten haben, wird nun noch im März eine weitere Auszahlung über 50 Prozent zukommen – insgesamt somit 142 Prozent. Weiterhin verbleiben sieben Immobilien an vier bundesweiten Standorten. Dabei laufen die Verkaufsprozesse auf Hochtouren, so dass Primus Valor mit einem zeitnahen Abverkauf rechnet.

Anleger des zweiten Fonds der G.P.P.-Reihe werden Ende März eine Auszahlung von 80 Prozent erhalten, die aus dem Verkauf von acht Objekten an den Standorten Chemnitz, Dresden, Erfurt, Heidenheim, Leipzig, Öhringen und Plauen resultiert. Die bisherigen Auszahlungen summieren sich auf nunmehr 144,5 Prozent. Auch beim „G.P.P.2“ werde mit einer baldigen Veräußerung der verbleibenden fünf Objekte gerechnet.

„Diese herausragenden Zahlen zeigen uns, dass wir bereits mit unseren ersten beiden Emissionen der Unternehmensgeschichte von Anfang an die richtige Strategie verfolgt haben. Die Objekte nahezu all unserer Standorte haben über das vergangene Jahrzehnt hinweg eine fulminante Entwicklung erfahren und alle aufgenommenen Darlehen wurden von Anfang an und sukzessive getilgt“, so Gordon Grundler, Primus Valor-Vorstand und Mitgründer. „Wir werden weiter intensiv an der finalen Auflösung der Investments arbeiten. Doch schon jetzt erwarten wir, jährliche Renditen zu erreichen, welche für ein konservatives Anlageprodukt in Deutsche Wohnimmobilien außergewöhnlich sind“, so Grundler weiter. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Primus Valor

Die Primus Valor AG ist ein Fondshaus mit Sitz in Mannheim. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2007. Die hauseigene Objektverwaltung betreut über 5.000 Wohneinheiten. Das verwaltete Anlagevermögen beträgt mehr als 800 Millionen Euro.

www.primusvalor.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die Fondsgesellschaft Commerz Real hat zum 1. August Christian Horf, bisher Head ...

Der global agierende, institutionelle Immobilieninvestor Ivanhoé Cambridge geht ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt