SEB AM verkauft an Joint-Venture-Partner Mehrheitsbeteiligung an US-Immobilienportfolio

Kimco Realty Corp, ein auf Einkaufszentren spezialisiertes US-börsennotiertes Unternehmen, kauft für umgerechnet 147 Millionen Euro den 85-Prozent-Anteil von SEB Asset Management (SEB AM) an insgesamt zehn Neighborhood Shopping Centern. Damit hält der Joint-Venture Partner von SEB AM 100 Prozent an dem Einzelhandelsportfolio inklusive der bestehenden Immobiliendarlehen.

Mit dem Verkauf nutzt die SEB AM nach sieben Jahren Haltedauer eine Verkaufschance für ihren Immobilienfonds „SEB Global Property“. Der Verkaufserlös liegt in Summe geringfügig unter den zuletzt von den unabhängigen Sachverständigen festgestellten Verkehrswerten. Sieben der Center befinden sich im Großraum Baltimore (Metropolitan Statistical Area, MSA), zwei bei Richmond (Virginia) und ein Objekt im Großraum Philadelphia. Hierbei handelt es sich größtenteils um sogenannte „infill locations“, welche sich durch ihre ausgeprägte Bebauungsdichte auszeichnen. Die zehn Gebäude mit insgesamt rund 131.400 Quadratmeter sind zum Verkaufszeitpunkt zu 95 Prozent vermietet. Hauptmieter sind amerikanische Lebensmittelketten wie Harris Teeter, Weis Markets, Safeway, Food Lion, Kroger and Sam’s Club und Warenhäuser wie Kohl´s und Marshalls sowie diverse kleinere Geschäfte.

Quelle: Pressemitteilung SEB AM

SEB Asset Management  AG (SEB AM) ist bereits seit mehr als 25 Jahren in der Auflage und Verwaltung von Investmentlösungen für institutionelle und private Investoren tätig. Derzeit betreut SEB AM ein Brutto-Vermögen von rund zwölf Milliarden Euro, davon ein Immobilienvermögen von rund 8,5 Milliarden Euro im Direktbestand. (JZ1)

www.sebassetmanagement.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die auf die Produktion von nachhaltigem Gemüse spezialisierte Bio-Frost Westhof ...

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Patrizia hat Jérôme Delaunay als neuen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt