SEB verkauft SEB Asset Management an Savills

Die schwedische Privatbank SEB verkauft ihre Tochtergesellschaft SEB Asset Management AG, inklusive deren wesentlicher Beteiligung SEB Investment GmbH, an die Investmentgesellschaft Cordea Savills. Beide Parteien haben sich auf einen Kaufpreis von 21,5 Millionen Euro in bar geeinigt. Die Transaktion wird das Ergebnis und die Eigenkapitalquoten der SEB nur unwesentlich beeinflussen. Der Abschluss der Transaktion wird für Mitte 2015 erwartet. Er steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden. Im Verlauf der Transaktion wird Barbara Knoflach, Vorstandsvorsitzende von SEB Asset Management AG, das Unternehmen verlassen.

SEB Asset Management AG beschäftigt 148 Mitarbeiter und managt für Investoren Immobilien im Volumen von rund zehn Milliarden Euro mit Schwerpunkten in Europa und Asien. Geplant ist, SEB Asset Management mit Cordea Savills nach der Transaktion zu verschmelzen. In Cordea Savills sind die Immobilien-Investment-Aktivitäten von Savills gebündelt.

Fredrik Boheman, CEO der SEB und Aufsichtsratsvorsitzender der SEB Asset Management, kommentiert die Entscheidung: „Wir investieren und wachsen kontinuierlich im Geschäft mit Unternehmen und institutionellen Kunden. Hier liegen unsere Kernkompetenzen. Wir konzentrieren uns weiter darauf, unsere Marktpräsenz in diesem Geschäftsfeld auszuweiten. Als größte Volkswirtschaft Europas bleibt Deutschland einer der strategisch wichtigsten Wachstumsmärkte für den SEB Konzern. SEB Asset Management hat sich in den vergangenen Jahren fundamental neu ausgerichtet, um sich den veränderten Marktverhältnissen anzupassen. Die Gesellschaft fokussiert sich heute auf das Geschäft mit institutionellen Anlegern. Cordea Savills ist ein weltweit tätiges Immobilien-Dienstleistungsunternehmen mit großer Erfahrung. Der Käufer wird die Abwicklung der in Liquidation befindlichen offenen Immobilienfonds, darunter auch der SEB ImmoInvest, fortsetzen.“

Justin O’Connor, Chief Executive Officer Cordea Savills: „Mit der Übernahme von SEB Asset Management ergänzen wir unsere bestehenden Geschäftsaktivitäten und erweitern das Produkt- und Dienstleistungsangebot für institutionelle Kunden deutlich. Parallel dazu setzen wir die Abwicklung des ,SEB ImmoInvest‘ im Interesse der Anleger mit Umsicht und Professionalität fort. Dabei können wir auf die Ressourcen und die Expertise unserer Gesellschaft sowie auf das globale Netzwerk unserer Muttergesellschaft zurückgreifen. Wir sind in allen Ländern vertreten, in denen die Fonds der SEB Asset Management AG investiert sind. Der Abwicklungsprozess ist damit bei uns in guten Händen.“

Quelle: Pressemitteilung SEB

Die SEB AG ist eine 1856 gegründete Privatbank mit Sitz in Stockholm, Schweden. Sie ist in 20 Ländern vertreten und beschäftigt 16.000 Mitarbeiter. Die Bilanzsumme des Unternehmens beträgt 300 Milliarden Euro. In Deutschland hat die SEB ihren Sitz in Frankfurt am Main, beschäftigt an vier Standorten 900 Mitarbeiter und verfügt über eine Bilanzsumme von 31,8 Milliarden Euro.

www.seb.de

Cordea Savills Investment Management ist eine Investmentgesellschaft mit Sitz in London. Das zur Savills-Group gehörede Unternehmen verwaltet Vermögen in Europa und Japan in Höhe von 7,2 Milliarden Euro. (JF1)

www.savillsim.com

Zurück

Sachwertinvestments

Dr. Hans Volkert Volckens, geschäftsführender Gesellschafter der Strategie- ...

Felix Kern ist neuer Head of Asset Management bei der Immobilienplattform Valon. ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt