Solvium Capital: Wachstum der Paketbranche stärkt Nachfrage nach Wechselkoffern

Der Markt für Paketversand wächst rasant und mit ihm die Nachfrage der Branche nach Wechselkoffern. Darauf weist der Anbieter von Investmentprodukten Solvium Capital hin. Die derzeit im Vertrieb befindliche Solvium-Vermögensanlage „Logistik Opportunitäten Nr. 4“ plant, gut ein Drittel (36 Prozent) des Kapitals in Wechselkoffer zu investieren.

Die Zahl der deutschlandweiten Paketsendungen stieg 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 11,2 Prozent auf 4,51 Milliarden. Seit 2019, dem Jahr vor Corona, ist die Zahl der Sendungen damit um knapp eine Milliarde gestiegen. Der Umsatz stieg von 2020 zu 2021 um 14,3 Prozent auf 26,9 Milliarden Euro. Das geht aus einer Studie des Bundesverbands Paket und Expresslogistik (BIEK) hervor. In den nächsten vier Jahren erwartet der Verband bei Paketen ein weiteres Wachstum von durchschnittlich 5,1 Prozent pro Jahr.

Wechselkoffer werden in der KEP-Branche unter anderem von Paketdienstleistern für den Transport von Sendungen zwischen Logistik- und Verteilerzentren, Großhandelsunternehmen und beispielsweise Elektrofachgeschäften genutzt. Die Grundfläche ist an die Maße von Europaletten angepasst. Wechselkoffer sind vorwiegend in Deutschland und den angrenzenden Nachbarstaaten für den Versandhandel unterwegs. Der Spezialist für Logistikequipment Solvium Capital vertreibt seit 2014 Wechselkoffer in Form von Vermögensanlagen und alternativen Investmentfonds (AIF) und zeigt sich mit der Entwicklung im Wechselkoffermarkt zufrieden.

Solvium-Geschäftsführer Jürgen Kessler: „Die seit Jahren ohnehin hohe Nachfrage nach Wechselkoffern ist in den vergangenen zwei Jahren Corona bedingt noch einmal gestiegen. Dies wirkte und wirkt sich positiv auf die Mieten und die zu erzielenden Renditen aus. Wir können in Neuverträgen nicht nur höhere Mieten erzielen, sondern auch die Laufzeit der Verträge verlängern. Verträge mit einer Laufzeit von zehn Jahren sind keine Seltenheit mehr. In den vergangenen Jahren gab es kein Mietausfälle; das bestätigt unser gutes Risikomanagement.“

„Auch in Zukunft erwarten wir eine steigende Nachfrage, weil der kombinierte Verkehr ausgebaut werden wird, um den CO2-Ausstoß des Verkehrs zu senken. Kombinierter Verkehr bedeutet, dass Container und Wechselkoffer in Zukunft mehr mit der Eisenbahn und weniger mit Lkw transportiert werden. Dadurch können bis zu 80 Prozent des Treibhausgas-CO2 eingespart werden“, sagt Solvium-Geschäftsführer Andre Wreth. (DFPA/TH1)

Die Sovium Holding AG mit Sitz in Hamburg ist ein Anbieter von Investmentprodukten. Im Jahr 2021 hat die Solvium Capital GmbH 138 Millionen Euro Anlegerkapital platziert. Aktuell managt die Unternehmensgruppe Assets im Wert von mehr als 300 Millionen Euro.

www.solvium-capital.de

Zurück

Sachwertinvestments

Als erstes mittelständisches Emissionshaus hat die Solvium Holding, Anbieter ...

Die Deutsche Bildung Studienfonds II hat das seit dem 9. Dezember 2021 laufende ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt