TSC Real Estate startet Investitionsphase für "German Residential Fonds"

Der Investment- und Asset Manager TSC Real Estate hat für den neuen „German Residential Fonds“ eines in Luxemburg ansässigen Fondsmanagers die ersten vier Ankäufe in Berlin, Flensburg und an der Dresdener Stadtgrenze getätigt. Insgesamt wurden 215 Wohn- und Gewerbeeinheiten für einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag erworben.

Bei den Objekten handelt es sich zum einen um einen vollständig vermieteten Altbau in Berlin-Reinickendorf. Die aus dem Jahr 1904 stammende Immobilie mit insgesamt zehn Einheiten, davon eine Gewerbeeinheit, verfügt über eine hervorragende Anbindung an den ÖPNV und an die nahegelegene Autobahn. Darüber hinaus hat sich TSC Real Estate zwei Portfolios, bestehend aus insgesamt 13 Objekten in zentralen Lagen in Flensburg mit zusammen rund 157, überwiegend Wohneinheiten, gesichert. Die Immobilien aus den Jahren um 1900 mit einer Gesamtmietfläche von rund 10.750 Quadratmeter mit unter fünf Prozent Gewerbeanteil weisen einen Leerstand von insgesamt zwei Prozent auf.

„Eine bereits beurkundete und kürzlich sanierte Wohnanlage an der nord-östlichen Dresdener Stadtgrenze aus dem Jahre 1910, welche 48 Wohneinheiten und 2.856 Quadratmetern Gesamtmietfläche beinhaltet, wird die ersten Ankäufe in puncto Diversifikation zusätzlich abrunden. Wir freuen uns, dass wir alle bisherigen Transaktionen innerhalb von sechs Wochen unkompliziert und planmäßig abwickeln konnten“, kommentiert Maximilian Woiczikowsky, Investment Manager bei TSC Real Estate.

Der „German Residential Fonds“ wird danach wohnwirtschaftlich geprägte Objekte in den Einzugsbereichen von vier wesentlichen Metropolregionen und zusätzlich in ausgewählten Top-30-Städten in Deutschland erwerben. Dazu zählen Städte mit mindestens 100.000 Einwohner und einer positiven Bevölkerungsentwicklung. „Die Strategie stellt im Wesentlichen auf nachhaltig gesicherte Mieteinnahmen mit zusätzlichem Wertsteigerungspotenzial ab, welches wir durch unseren aktiven und hochdigitalisierten Management-Ansatz heben werden. Die geplante Ausschüttungsrendite beträgt 3,5 Prozent bis vier Prozent. Zusätzlich legen wir sowohl im Ankauf als auch im laufenden Management einen hohen Fokus auf ESG-relevante Aspekte und deren nachhaltige Umsetzung“, erläutert Berthold Becker, Managing Director von TSC Real Estate. (DFPA/JF1)

Die TSC Real Estate mit Sitz in Berlin bietet ganzheitliches Immobilien Investment- und Asset Management. Aktuell betreut TSC Real Estate insgesamt 125 Immobilien mit einem Volumen von knapp 1,6 Milliarden Euro Assets under Management.

www.tsc-realestate.de

Zurück

Sachwertinvestments

Finanzvorstand Susanne Zeidler scheidet zum 31. Januar 2022 aus dem Vorstand der ...

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus hat den ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt