"Wasser-Infrastruktur-Anleihe 6": Vertrieb auf der Zielgeraden

Die Zeichnungsphase der „Wasser-Infrastruktur-Anleihe 6“ endet am 19. Juli 2021. Das teilt der für den Vertrieb verantwortliche Dortmunder Finanzdienstleister Apano mit. Eine Investition in die Anleihe ist ab 5.000 Euro möglich.

Wie die Vorgängeranleihen bietet die „Wasser-Infrastruktur-Anleihe 6“ Zugang zu einem Portfolio verschiedener Wasser-Infrastruktur-Anlagen in Kanada und den USA. Die Schwerpunkte liegen auf Wasserkraft, Wasseraufbereitung nach industrieller Nutzung, Wasseraufbereitung nach privater Nutzung und Versorgungsinfrastrukturen.

Ziel der Anleihe ist es - weitgehend unabhängig von der Konjunktur und von den Aktien- und Rentenmärkten - mindestens 5,5 Prozent Zinsen pro Jahr an die Investoren auszuzahlen. Die Rückzahlung des Investitionskapitals soll zum Ende der sechsjährigen Laufzeit erfolgen.

Die vorangegangenen Anleihen laufen nach Aussagen von Apano allesamt nach Plan. Zuletzt am 31. Mai 2021 haben alle Tranchen der Wasser-Infrastruktur-Anleihen pünktlich und prospektgemäß Zinsen an die Anleger ausgezahlt. Die Wasser-Infrastruktur-Anleihen 1, 2, 3 und 4 liegen mit Auszahlungen von durchschnittlich 5,50 Prozent pro Jahr exakt im Zielkorridor.

„Die erste als Privatplatzierung vermittelte Tranche liegt mit durchschnittlich 5,55 Prozent Zinszahlungen pro Jahr sogar leicht über dem Verzinsungsziel von 5,5 Prozent. Und die der ,Wasser-Infrastruktur-Anleihe 6´ sehr ähnliche ,Wasser-Infrastruktur-Anleihe 5´ hat bei ihrer ersten planmäßigen halbjährlichen Zinszahlung am 31. Mai 2021 gleich 3,0 Prozent an die Anleger ausgezahlt und liegt damit aktuell bei auf das Jahr  hochgerechneten 6,0 Prozent Zinszahlung per annum!“, so Apano.

Emittentin der „Wasser-Infrastruktur-Anleihe 6“ ist Opus - Chartered Issuances, eine in Luxemburg ansässige, bankenunabhängige Emittentin, die im Rahmen des Luxemburger Verbriefungsrechts emittiert. Als Berater fungiert Signina Capital mit Sitz in Zürich. Seit 2008 ist das Unternehmen ausschließlich als Berater für nachhaltige Wasser-Infrastruktur-Investitionen in Nordamerika tätig. (DFPA/TH1)

Quelle: Website Apano

Die Apano GmbH ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Dortmund.

www.apano.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Acron gibt die Ernennung von Henrik Peters ...

Seit Oktober 2021 ergänzen Aliya Mogireva (29) als Real Estate Transaction ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt