Verbraucherzentrale Berlin: Neues Beratungsthema Bankrecht

Ab dem 30. September 2019 berät die Verbraucherzentrale Berlin Verbraucher nun auch zum Thema Bankrecht. Das Beratungsangebot umfasst Themen rund um Konto, Kredite und den allgemeinen Zahlungsverkehr.

Thematische Schwerpunkte sind unter anderem Girokonten (Kontomodelle, Kontoführungsgebühren, Dispo- und Überziehungszinsen, Kontopfändung), Paypal und andere Online-Zahlungsdienstleister, Bank- und Kreditkarten sowie der Widerruf von Krediten. Die Beratungsgebühr beträgt 40 Euro. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Verbraucherzentrale Berlin

Die Verbraucherzentrale Berlin bietet ein Beratungs- und Informationsangebot unter anderem zu den Themen Verbraucher- und Telekommunikationsrecht, Finanzdienstleistungen, Energie und Ernährung. Die Verbraucherzentrale Berlin ist ein eingetragener Verein. Mitglieder sind 13 verbraucherorientierte Verbände sowie 52 Einzelpersonen. Zu den satzungsgemäßen Aufgaben der Verbraucherzentrale gehört es, für die Interessen der Konsumenten einzutreten.

https://www.verbraucherzentrale-berlin.de

Zurück

Recht

Der Interessenverband Zentraler Immobilien Ausschuss (ZIA) begrüßt bei der ...

Nach einem aktuellen Gesetzentwurf will das Bundesministerium der Justiz und ...