Aik steigert verwaltetes Immobilienvermögen auf über vier Milliarden Euro

Die Düsseldorfer Immobilien-Investmentgesellschaft Aik kann für ihre gemanagten Immobilien-Spezialfonds im ersten Halbjahr 2020 eine Performance von durchschnittlich 5,2 Prozent (BVI-Rendite) ausweisen. Diese Rendite liegt auf einem ähnlichen Niveau wie das sehr starke Ergebnis im Vergleichszeitraum des Vorjahres (5,4 Prozent). Das von der Aik verwaltete Immobilienvermögen konnte zum 30. Juni 2020 auf über vier Milliarden Euro gesteigert werden.

In den vergangenen Monaten 2020 konnten drei Akquisitionen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 130 Millionen Euro kaufvertraglich beurkundet werden, so dass das verwaltete Immobilienvermögen erstmalig die vier Milliarden-Euro-Grenze überschritt. „Die Prüfung und der Ankauf dieser drei Ankaufsobjekte erfolgten während der Covid-19-Krise und teilweise auch während des Lockdowns. Wir haben innerhalb kürzester Zeit Markterwartungen für die Zeit nach Covid-19 entwickelt und die Businesspläne der Ankaufsobjekte bezüglich dieser neuen Parameter aktualisiert. Während der Transaktionsmarkt aufgrund gestiegener Unsicherheiten kurzfristig eingebrochen ist, konnten wir so handlungsfähig bleiben. Unser Akquise-Team musste dabei viel persönliches Engagement beisteuern, um diese Transaktionen auch während des Lockdowns weiter voranzutreiben. Im Ergebnis konnten wir so trotz der sehr schwierigen Rahmenbedingungen diese drei erfolgversprechenden Objekte einkaufen“, so Dr. Stephan Hinsche, Sprecher der Geschäftsführung von Aik.

Im ersten Halbjahr 2020 konnten trotz der Covid-19-Krise 110 gewerbliche Mietverträge abgeschlossen oder verlängert werden. „Im Vergleich zum Vorjahr wurden nur 17 Prozent weniger Mietverträge unterzeichnet“, kommentiert Hinsche die Vermietungsleitung. „Die Performance und Ausschüttung werden Jahr für Jahr durch die Vermietung erzielt. Gerade in schwierigen Zeiten müssen wir die Aktivitäten des Asset Managements vollständig hierauf fokussieren. Dabei kommt uns die lokale Expertise und der enge Kontakt zu den Mietern sehr zugute.“ Der durchschnittliche Leerstand über das gesamte europäische Immobilienportfolio verringerte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt von rund sechs Prozent auf fünf Prozent. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung aik

Die Aik Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft mbH mit Sitz in Düsseldorf ist ein international operierendes Beteiligungsunternehmen von deutschen Versorgungswerken und der Deutschen Apotheker- und Ärztebank. Der Immobilien-Asset-Manager verwaltet ein Immobilienvermögen von rund vier Milliarden Euro in zehn Immobilien-Spezialfonds, davon acht Individualfonds und zwei Gemeinschaftsfonds.

www.aik-invest.de

Zurück

Sachwertinvestments

Das Analysehaus Dextro hat den Publikums-AIF "RWB Global Market Fund VII" des ...

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat einen Antrag ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt