Aves One arbeitet weiter an Wachstumsstrategie

Der Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets mit Fokus auf Güterwaggons Aves One will sein Rail-Portfolios weiter ausbauen und die Finanzierungskosten optimieren. Dazu prüft das Unternehmen verschiedene Möglichkeiten, die auch die Aufnahme von Finanzierungen am Kapitalmarkt oder sonstige Finanzierungen beinhalten. Dies schließt Eigenkapital- und/oder Fremdkapitalmaßnahmen sowie auch anderweitige Beteiligungen von Investoren ein. (DFPA/JF1)

Quelle: Ad-hoc-Mitteilung Aves One

Die Aves One AG ist ein Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets mit dem Fokus auf Güterwaggons. Container und Wechselbrücken gehören ebenfalls zum Portfolio. Die Gesellschaft plant das Asset-Volumen bis Ende des Jahres 2019 auf über eine Milliarde Euro zu steigern. Die Aves One mit Sitz in Hamburg ist im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

www.avesone.com

Zurück

Sachwertinvestments

Der in Hamburg und Basel ansässige Asset Manager PCE konnte seine Position ...

Zum 1. April 2020 übernimmt Nils Hübener als Nachfolger von Thomas ...