Aves One setzt Wachstumskurs fort

Der Hamburger Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets Aves One hat im ersten Halbjahr 2020 das Rail-Portfolio mit Investitionen in der Höhe von rund 65,3 Millionen Euro (669 nahezu vollvermietete Güterwagen) weiter ausgebaut. Davon wurden 75 Prozent erst nach Ausbruch der Covid-19-Pandemie ausgeliefert. Nach den schwachen Ausliefermonaten März und April ist das Volumen der Investitionen wieder kontinuierlich stark angestiegen.

Aves One hat im Rail-Bereich zudem eine sehr gut gefüllte Pipeline im Volumen von aktuell mehr als 130 Millionen Euro, die zum Teil bereits fixiert sind und sich teilweise in vertraglichen Verhandlungen befinden. Die Auslieferungen sollen im zweiten Halbjahr 2020 sowie ein relevanter Teil im Geschäftsjahr 2021 erfolgen. Die strategische Fokussierung von Aves One auf den Rail-Bereich wird somit konsequent fortgesetzt.

Neben dem Ausbau der Rail-Flotte wurde auch das Wechselbrücken-Portfolio zusätzlich gestärkt. In den ersten sechs Monaten dieses Geschäftsjahres wurden 221 langfristig vermietete Wechselbrücken mit einem Gesamtvolumen von circa 2,1 Millionen Euro ausgeliefert. Zusätzlich wurden weitere 500 Wechselbrücken im Volumen von rund 4,6 Millionen Euro mit einem geplanten Auslieferungszeitpunkt bis Ende des Jahres bestellt.

„Es wird für viele überraschend sein, dass unsere Rail-Investments trotz Covid-19, und vor allem im zweiten Quartal, überdurchschnittlich gewachsen sind. Nach den für Hersteller schwierigen Monaten März und April laufen die Auslieferungen von Neubauten derzeit sehr gut. Das sind für alle Marktteilnehmer herausfordernde Zeiten. Trotz dem durch Home-Office und Reisebeschränkungen schwierigen Umfeld ist es uns in den letzten Wochen gelungen, attraktive Rail-Neugeschäfte und auch neue namhafte Finanzierungspartner dafür zu gewinnen. Unsere Pipeline ist intakt und wir hoffen, dass es im zweiten Halbjahr bei der jetzigen Dynamik bleibt.

Unsere Auslastungszahlen sind zuletzt gegenüber 2019 im Rail- und auch im Container-Segment zwar um zwei bis 2,5 Prozent leicht schwächer, aber immer noch auf historisch gutem Niveau. Unser Konzept, insbesondere der Fokus auf ein modernes und diversifiziertes Rail-Portfolio mit guter Kundenstruktur bewährt sich gerade auch in schwierigen Zeiten“, kommentiert Jürgen Bauer, Mitglied des Vorstands von Aves One. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Aves One

Die Aves One AG ist ein Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets mit dem Fokus auf Güterwaggons. Container und Wechselbrücken gehören ebenfalls zum Portfolio. Die Gesellschaft plant das Asset-Volumen bis Ende des Jahres 2019 auf über eine Milliarde Euro zu steigern. Die Aves One mit Sitz in Hamburg ist im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

www.avesone.com

Zurück

Sachwertinvestments

Der Immobilien-Publikums-AIF "Primus Valor ImmoChance Deutschland 10 Renovation ...

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Arbireo Capital hat für den "Arbireo ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt