Capital Bay gründet Procurement-Management-Gesellschaft

Die Berliner Investmentgesellschaft Capital Bay geht mit einer eigenen Procurement-Management-Gesellschaft an den Start. Capital Bay übernimmt dafür die Suedroh GmbH aus Stuttgart, die seit knapp 40 Jahren unter der Marke „Wide“ Werbeartikel und Konsumgüter aus Fernost importiert. Das Produktangebot umfasst mehr als 300.000 Artikel. Ab sofort werden über die CB Procurement Management GmbH sämtliche Einkaufsleistungen für die Capital Bay-Gruppe sowie für Dritte gebündelt und abgewickelt. Das Team der CB Procurement besteht aus Spezialisten mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Beschaffung und Einkauf.

Mit der Übernahme und dem neuen Standort in Stuttgart erweitert Capital Bay seine deutschlandweite Präsenz und beschäftigt derzeit rund 190 Mitarbeiter an acht Standorten (Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Leipzig, Lübeck, Nürnberg und Stuttgart).

„Die CB Procurement GmbH beschafft als strategischer Einkäufer alle Güter, die wir für die Ausstattung unserer Objekte benötigen – von Katalogware bis hin zu Exklusivprodukten. Das steigert die Qualität der Waren sowie die Kosteneffizienz deutlich. Objektbezogene Bestellvorgänge erleichtern zudem den Einkaufsprozess“, erklärt George Salden, CEO von Capital Bay. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Capital Bay

Die Capital Bay GmbH ist ein Immobilien-Investment-Manager mit Sitz in Berlin. Das 2016 gegründete Unternehmen beschäftig 190 Mitarbeiter und verwaltet ein Vermögen in Höhe von etwa 3,5 Milliarden Euro für institutionelle und semi-professionelle Investoren.

www.capitalbay.de

Zurück

Sachwertinvestments

Der internationale Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management ...

Die Immobilien-Investmentgesellschaft BMO Real Estate Partners (BMO) hat den ...