Corestate meldet Markteintritt in Frankreich

Der Immobilien-Investmentmanager Corestate hat die Akquisition von STAM Europe in Paris abgeschlossen, nachdem die französische Aufsichtsbehörde AMF zuvor ihre Zustimmung erteilt hat. Das von Corestate verwaltete Vermögen steigt damit um circa zwei Milliarden Euro auf 28 Milliarden Euro. Durch diese Transaktion expandiert das Unternehmen seine Produktpalette und insbesondere die Micro-Living-Plattform nach Frankreich. Gleichzeitig bietet Corestate seinen Kunden einen verbesserten Marktzugang und erweitert seine institutionelle Investorenbasis.

Lars Schnidrig, CEO Corestate Capital Group: „Wir begrüßen das Team von STAM Europe mit seinen Kunden in der Corestate-Gruppe. Unsere Investoren erwarten, dass wir überall dort vor Ort sind, wo sich aussichtsreiche Investitionsmöglichkeiten bieten und ihnen dort mit unserer Full-Service-Plattform zur Verfügung stehen. Mit STAM reagieren wir genau auf diese Nachfrage und bieten Zugang zum sehr attraktiven französischen Immobilienmarkt, wo wir gemeinsam mit STAM Europe vielversprechende Wachstumsperspektiven sehen. Neben der regionalen Expansion nach Frankreich erweitern wir unser verwaltetes Portfolio auch um Logistikimmobilien, derzeit eine der am stärksten nachgefragten Assetklassen. Auf dem Weg zu einer führenden pan-europäischen Immobilienplattform haben wir damit den nächsten strategischen Schritt gemacht.“

STAM verwaltetet für internationale institutionelle Kunden Wohn-, Büro- und Einzelhandels- sowie Logistikimmobilien im Wert von rund zwei Milliarden Euro in französischen Großstädten. Die Integration von STAM in die Multi-Boutique-Plattform der Corestate-Gruppe erfolgt im ersten Quartal 2020. STAM CEO Edward Bates wird zudem Mitglied des Führungsteams von Corestate.

Wie bei allen bisherigen Akquisitionen von Corestate werden gemeinsame Teams gebildet, die den französischen Markt als einen wichtigen Teil der pan-europäischen Wachstumsgeschichte des Unternehmens etablieren werden. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Corestate

Corestate Capital Holding S.A. (Corestate) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von circa 26 Milliarden Euro. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. Corestate beschäftigt über 700 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

www.corestate-capital.de

Zurück

Sachwertinvestments

Das Analysehaus Scope hat das Asset Management Rating der HKA Hanseatische ...

Nikolas Jorzick, bisher bereits geschäftsführender Gesellschafter von ...