Derigo: Deutliche Ergebnissteigerung in 2019 erwartet

Seit ihrer Gründung durch die BVT Holding und Dr. Werner Bauer im Jahr 2013 verwaltet der Münchener Asset-Manager Derigo in den Bereichen Portfoliofonds sowie Immobilien diejenigen Bestandsfonds der BVT-Unternehmensgruppe, deren Zeichnungsfrist vor Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches abgelaufen ist, die aber danach noch Anlagen tätigen. Daneben verwaltet Derigo sieben Publikums-AIF (alternative Investmentfonds) aus den Bereichen Portfoliofonds, Immobilien Europa und USA sowie Immobilienzweitmarkt. Hinzu kommen acht Spezial-AIF, die in US-Immobilien, Unternehmensbeteiligungen und Immobilienzweitmarktbeteiligungen investieren.

Ausweislich ihres Lageberichtes 2018 fiel der Jahresüberschuss niedriger aus als im Vorjahr. Gründe hierfür waren insbesondere der verzögerte Kapitalabruf des „BVT Residential USA 10“, die unvorhergesehe lange Konzeptionierung des neuen Publikums-AIF „BVT Residential USA 11“ sowie die verzögerte Platzierung beim neuen Spezial-AIF „BVT Residential USA 12“.

Im Jahr 2019 soll der Portfoliofonds „BVT Concentio II“ mit einem zusätzlichen Eigenkapitalvolumen von 15 Millionen Euro fertig platziert werden. Für den ersten voll regulierten AIF der Top Select-Serie, den „Top Select VI“, ist für 2019 eine Platzierung von drei Millionen Euro vorgesehen. Daneben ist für der „IFK 4 Sachwertportfolio“, den dritten in Platzierung befindlichen Portfoliofonds, ein Eigenkapitalvolumen von 1,5 Millionen Euro vorgesehen, um insgesamt ein Eigenkapitalvolumen von rund sechs Millionen Euro zu erreichen. Somit ergibt sich für den Bereich der Portfolio-AIF ein geplantes Eigenkapitalvolumen von insgesamt rund 19,5 Millionen Euro. Der „TS PE Pool II“, der als Dachfonds in diverse Private-Equity Zielfonds investiert, soll darüber hinaus weitere 7,5 Millionen Euro Eigenkapital platzieren.

Im Bereich Immobilien Global wurde mit dem „BVT Residential USA 12“ ein Spezial-AIF mit einem Volumen von 100 Millionen US-Dollar platziert. In 2019 soll dieser AIF mit weiteren 70 Millionen US-Dollar Eigenkapital fertig platziert werden, um ein Gesamtvolumen von 170 Millionen US-Dollar zu erreichen. Darüber hinaus soll in 2019 ein Publikums-AIF mit 27 Millionen US-Dollar Eigenkapitalvolumen an den Markt gebracht werden. Die bereits geleisteten Vertriebsaktivitäten im Bereich der Publikums-AIF sowie intensive Gespräche mit potenziellen institutionellen Investoren stimmen die Geschäftsführung zuversichtlich, dass in 2019 ein Eigenkapitalvolumen in Höhe von insgesamt rund 133 Millionen Euro realisiert und das Ergebnis des Geschäftsjahre 2018 deutlich gesteigert werden kann. (DFPA/LJH)

Quelle: Derigo-Lagebericht 2018

Derigo ist ein Gemeinschaftsunternehmen von BVT Holding GmbH & Co. KG und Dr. Werner Bauer, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Top Select Management GmbH. Die 1976 gegründete BVT Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Atlanta hat in fast 200 Fonds für über 70.000 Anleger über 3,3 Milliarden Euro Assets under Management.

www.derigo.de

Zurück

Sachwertinvestments

Der von der Kapitalverwaltungsgesellschaft Intreal administrierte offene ...

Der auf Nahversorgungsimmobilien spezialisierte Investment- und Asset-Manager ...