Engel & Völkers Capital bringt institutionellen Fonds mit Spanien-Fokus

Nach erfolgreicher Finanzierung von einem Gesamtprojektvolumen von über einer Milliarde Euro in Deutschland hat der Investment- und Asset-Manager Engel & Völkers Capital (EVC) die ersten maßgeschneiderten Finanzierungslösungen für zwei Immobilienprojektentwicklungen auf dem spanischen Markt abgeschlossen. Für einen Logistikpark in Madrid mit fast 42.000 Quadratmetern Gesamtfläche sowie ein Micro-Living-Objekt mit 257 Studentenwohnungen in Barcelona, das unter Corestates Label „Youniq“ betrieben wird, stand die Finanzierungslinie innerhalb weniger Wochen.

Die Finanzierungslösungen werden über Deutschland und/oder in Luxemburg strukturiert. Der Luxemburg EVC-REDF Umbrella Fund S.A. SICAV-SIF mit einem erwarteten ersten Closing von 50 bis 60 Millionen Euro ist auf den europäischen Markt, insbesondere Spanien, fokussiert. Er investiert in ein diversifiziertes Asset-Portfolio in den Bereichen Wohnen, Logistik, Büro sowie alternative Immobilientypen. Zielmärkte sind vor allem Großstädte in Spanien – Madrid, Barcelona, Malaga, Valencia, Sevilla und die Regionen Costa del Sol und Balearische Inseln. Das Darlehensvolumen pro Projekt liegt idealerweise zwischen fünf und 20 Millionen Euro.

Tomasz Kalemba, Head of Portfolio and Investment Management bei EVC: „Wir betreten den spanischen Entwicklungsmarkt mit maßgeschneiderten Finanzierungslösungen, die über Luxemburg und/oder Deutschland strukturiert sind. EVC konzentriert sich auf eine stabile und gewinnorientierte Portfoliodiversifikation in Bezug auf Anlageklassen, Standorte und solide Projektentwickler. Unser Ziel ist es, in den kommenden zwei bis drei Jahren Immobilienprojekte in Spanien mit einem Projektvolumen von mehr als 300 Millionen Euro zu finanzieren.“

Der Fonds bietet sowohl erstrangig besicherte Darlehen (Teilfonds 1) als auch reine Mezzanine-Finanzierungen (Teilfonds 2). Eine Kombination beider Finanzierungen ist möglich, um die gesamte Darlehensstruktur zu gewährleisten. „Mit unserer Fondslösung bieten wir Investoren eine attraktive Möglichkeit, von den Ineffizienzen des spanischen Finanzierungsmarktes im Projektentwicklungsbereich zu profitieren. Die Gewichtung und Allokation der Teilfonds bestimmt der Investor dabei selbst“, sagt Stephan Langkawel, Director Vertrieb bei EVC. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Engel & Völkers Capital

Die Engel & Völkers Capital AG ist ein Investment und Asset Manager für Immobilieninvestitionen. Zentrales Geschäftsfeld ist die Strukturierung und Syndizierung von Kapitalanlagen und das damit verbundene Asset Management für institutionelle und private Investoren. Im Fokus steht die Projektfinanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken für Bauträger und Projektentwickler über institutionelle Spezialfonds.

www.ev-capital.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die Hamburger One Group hat mit der gerade geschlossenen Emission der ...

Einen Monat nach Beginn der Zeichnungsfrist hat das Emissionshaus Wattner hat ...