Erstes Closing: Schroders Infrastruktur-Anleihenfonds sammelt über 300 Millionen Euro ein

Der Vermögensverwalter Schroders gibt bekannt, dass der „Schroder Euro Enhanced Infrastructure Debt Fund II“ („Julie II“) bis zur ersten Schließung 312 Millionen Euro eingesammelt hat. Damit hat der Fonds, für den insgesamt 750 Millionen Euro eingesammelt werden sollen, bereits jetzt mehr als 40 Prozent seines Gesamtvolumens erreicht. „Julie II“ wurde im ersten Quartal 2020 exklusiv für professionelle Anleger aufgelegt und wird von Schroder Aida, dem auf Infrastrukturfinanzierung spezialisierten Team der Gruppe, gemanagt. Investiert wird dabei in europäische Infrastrukturanleihen mit einem Rating unter Investment Grade.

Im Fokus der Anlagestrategie von „Julie II“ stehen bereits bestehende Infrastruktureinrichtungen mittlerer Größe in Europa. Sie erbringen wichtige Versorgungsleistungen, sind kapitalintensiv und durch hohe Marktzutrittsschranken geschützt. Kennzeichnend sind außerdem eine lange Nutzungsdauer, langfristige Cashflows, Vorteile durch regulierte Märkte und ein geringes Maß an technologischen Risiken. Emittenten sind beispielsweise Wasser- und Energieversorger, Eisenbahngesellschaften sowie Betreiber von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien, Stromnetzen und Straßen.

Bei der Allokation achtet das Portfoliomanagement besonders auf eine diversifizierte Positionierung in Anleihen aus verschiedenen Ländern und Sektoren. Ferner fließen die Umwelt- und Sozial- Kriterien sowie Aspekte der Unternehmensführung (sogenannte ESG-Kriterien) in den Investmentprozess mit ein.

Peter Begler, Alternatives Director bei Schroders in Frankfurt: „Die Infrastruktur in Europa bietet hervorragende Möglichkeiten zur Diversifizierung bei gleichzeitig hohem Investitionsbedarf: Untersuchungen belegen, dass die Instandhaltung strategischer Infrastrukturen lange Zeit vernachlässigt wurde. Das betrifft Bereiche wie die Elektrizitätsversorgung, aber auch etwa digitale Infrastrukturen. Neben vernachlässigten Bereichen profitieren Investoren aber auch von zukunftsgerichteten Themen, wenn es etwa darum geht, die Energiewende voranzutreiben und die Digitalisierung umzusetzen. Die Investoren erkennen die spannenden Anlagemöglichkeiten sowie die überzeugenden Eigenschaften von Infrastrukturanleihen – das belegt der Erfolg unserer Produkte in diesem Bereich.“

Augustin Segard, Head of Enhanced Infrastructure Debt und Fondsmanager: „Das große Anlegerinteresse an diesem Fonds zeigt: Die Nachfrage unserer Kunden nach der Anlageklasse Infrastrukturanleihen hält an, gestärkt durch ihre robuste Wertentwicklung im bisherigen Verlauf der Covid-19-Krise. Sub-Investment-Grade-Infrastrukturanleihen bieten auch weiterhin vielversprechende Anlagemöglichkeiten und wir gehen davon aus, dass wir das Vermögen dieses zweiten Fonds so effizient investieren können wie das seines Vorgängers.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Schroders

Schroders plc ist eine unabhängige Vermögensverwaltung mit Sitz in London. Das 1804 gegründete Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 5.600 Mitarbeiter und betreut ein Vermögen von 590,3 Milliarden Euro für private und institutionelle Anleger. (Stand: 31. Dezember 2019)

www.schroders.de

Zurück

Sachwertinvestments

Nicolai Wenske übernimmt ab sofort die neu geschaffene Position des ...

Die Düsseldorfer Immobilien-Investmentgesellschaft Aik kann für ihre ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt