"Fokus Süddeutschland Fonds" kauft sechste Immobilien binnen eines Jahres

Die KanAm Grund Group hat in Wiesbaden das Bürogebäude „TWO“ (The Wiesbaden Office) für den institutionellen „Fokus Süddeutschland Fonds“ gekauft. Mit dem Erwerb des TWO in Wiesbaden ist der Fonds neben den drei Top-Immobilienstandorten Süddeutschlands - München, Stuttgart und Frankfurt – auch in allen drei Landeshauptstädten der südlichen Bundesländer investiert. Eine zusätzliche Diversifikation des Portfolios wird durch die Vielzahl an Nutzungsarten wie Büro-, Hotel-, Handels- und Industrieflächen erreicht. Der „Fokus Süddeutschland Fonds“ konzentriert sich auf Deutschlands wirtschaftsstärkste Regionen im Süden und hat mit Wiesbaden binnen nur eines Jahres insgesamt sechs Immobilien an fünf Standorten erworben.

Das „TWO“ wurde im Jahr 2018 fertiggestellt und mit dem LEED-Zertifikat in Gold für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Das Multi-Tenant-Objekt verfügt über eine vermietbare Fläche von rund 16.350 Quadratmetern, die sich in 14.125 Quadratmeter Bürofläche und 2.229 Quadratmeter sonstige Fläche aufteilt. Hinzu kommen 202 Außen- und 143 Tiefgaragenstellplätze. Das „TWO“ ist aktuell an fünf Parteien fast vollständig vermietet ist. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung KanAm Grund Group

Die KanAm Grund-Gruppe, im Oktober 2000 gegründet, besteht aus der KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft (offene Immobilienfonds), KanAm Grund Institutional Kapitalverwaltungsgesellschaft (Immobilien-Spezialfonds) und der KanAm Grund REAM (internationales Investment & Asset Management Advisory).

www.kanam-grund.de

Zurück

Sachwertinvestments

Das auf alternative Anlagen spezialisierte Investmentunternehmen Aquila ...

Der Wohnentwickler Instone Real Estate (Instone) erwirbt von der Sontowski ...