Gabriele Volz wird CEO der Commerz Real

Nachdem Dr. Andreas Muschter im Juni 2020 den Vorstandsvorsitz bei der Fondsgesellschaft Commerz Real niedergelegt hat, um sich neuen Herausforderungen außerhalb der Commerzbank-Gruppe zu widmen (DFPA berichtete), ist nun eine Nachfolge gefunden: Gabriele Volz übernimmt per 1. Januar 2021 die Position der Vorstandsvorsitzenden bei Commerz Real. Michael Mandel, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Commerz Real und Mitglied des Vorstandes der Commerzbank: „Ich freue mich sehr, dass wir Gabriele Volz als Vorstandsvorsitzende für die Commerz Real gewinnen konnten. Gabriele Volz ist eine hoch geschätzte Expertin im Investment- und Assetmanagement. Sie hat eindrucksvoll bewiesen, dass sie über die Managementqualitäten verfügt, Unternehmen erfolgreich zu führen und zu gestalten.“

Volz war seit 2009 Geschäftsführerin von Wealthcap, einer Tochtergesellschaft der UniCredit Bank. Dort verantwortete sie das Investment-, Asset- und Portfoliomanagement sowie Vertrieb, Produktmanagement, Marketing, Research und Personal.

Die Diplom-Betriebswirtin begann ihre berufliche Laufbahn 1994 bei der Bayerischen Vereinsbank. Im Jahre 2000 wechselte sie als Geschäftsführerin zur Bethmann Vermögensbetreuungs GmbH. Seit 2001 verantwortete Volz mehrere Führungspositionen bei der HypoVereinsbank, zuletzt als Mitglied des Management Board in der Division Wealth Management. Volz ist zudem Mitglied des Vorstandes Germany der Royal Institution of Chartered Surveyors, dem international führenden Berufsverband von Immobilienfachleuten und -sachverständigen. Des Weiteren ist sie stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der CV Real Estate AG und Präsidiumsmitglied des ZIA Zentraler Immobilienausschuss. Volz ist als Lehrbeauftragte für Immobilien- und Portfoliomanagement an der Technischen Universität in München tätig. Im Jahr 2018 wurde Volz im Rahmen des German Real Estate Women Summit als „Managerin des Jahres“ in der Immobilienwirtschaft ausgezeichnet.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Gabriele Volz. Sie verfügt über die besten Voraussetzungen, um die Transformation der Commerz Real zum nachhaltigen digitalen Asset Manager erfolgreich voranzubringen“, so Mandel. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Commerz Real

Die Commerz Real AG, eine Fondsgesellschaft mit Sitz in Wiesbaden, ist eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Commerzbank AG. Das Fondsangebot umfasst offene Immobilienfonds, institutionelle Anlageprodukte und unternehmerische Beteiligungen für Immobilien, Flugzeuge, regenerative Energien und Schiffe.

www.commerzreal.com

Zurück

Sachwertinvestments

Die Ratingagentur Scope hat im Zeitraum von Februar bis Mai 2020 das Angebot an ...

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Warburg-HIH Invest Real Estate ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt