GLP verzeichnet weltweites Wachstum bei Vermietungen

Die Investmentgesellschaft GLP verzeichnete im ersten Halbjahr 2020 weltweit mehr als 41 Prozent Wachstum bei Vermietungen gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Unternehmen unterzeichnete in den vergangenen sechs Monaten Mietverträge über rund 8,9 Millionen Quadratmeter.

Auch weiterhin bleibt E-Commerce ein starker Treiber für die Nachfrage nach Mietflächen, beschleunigt auch durch ein verändertes Verhalten der Verbraucher als ein Resultat von COVID-19. Die Entwicklung dürfte sich voraussichtlich auch nach der Pandemie weiter fortsetzen. E-Commerce steht aktuell für rund 40 Prozent des weltweiten Portfolios von GLP gegenüber 20–25 Prozent vor fünf Jahren.

In Europa unterzeichnete GLP Mietverträge über insgesamt rund 220.000 Quadratmeter. Außerdem schloss GLP kürzlich die Übernahme des mittel- und osteuropäischen Logistikimmobilien-Portfolios der Goodman Group ab und erweiterte damit seine europäische Präsenz auf elf Länder.

In Brasilien konnte GLP Mietverträge über 385.000 Quadratmeter unterzeichnen, was einem Wachstum von 106 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht. Dabei war Nachfrage von Bestandskunden nach Erweiterungsflächen weiterhin ein wesentlicher Wachstumstreiber. Bestehende Kunden stehen für 74 Prozent der Vermietungen im ersten Halbjahr 2020 in Brasilien.

Während in China neue Mietverträge und Vertragsverlängerungen über 7,4 Millionen Quadratmeter unterzeichnet wurden - ein Wachstum von 48 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum –, unterschrieb GLP in Japan 42 Mietverträge über rund 632.000 Quadratmeter, ein Wachstum von 17 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Und in Indien verdreifachte sich das Geschäft mit Vermietungen innerhalb eines Jahres.

„Wir freuen uns über die neuesten Erfolge bei unserer Vermietungstätigkeit. Auch künftig werden wir uns darauf konzentrieren, Kunden und Investoren in allen Märkten, in denen wir tätig sind, hochwertige, innovative und nachhaltige Immobilienlösungen zu bieten“, sagt Ming Mei, Mitbegründer und CEO von GLP.

„Weltweit wird E-Commerce als Kanal für den Einzelhandel immer wichtiger. Ein verändertes Verhalten der Verbraucher als ein Resultat von Covid-19 beschleunigt die Entwicklung. In dieser neuen Normalität gestalten Unternehmen ihre Lieferketten um, weil sie Effizienz und Resilienz neu ausbalancieren möchten. Dabei bewerten sie auch das Idealmaß für ihre Lager-bestände neu. Dadurch wird die Nachfrage nach Lagerhallen und Logistikdienstleistungen sowie -immobilien weltweit weiter steigen“, erklärt Mei. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung GLP

GLP ist ein führender globaler Investmentmanager, der sich auf Logistik, Immobilien, Infrastruktur, Finanzen und damit verbundene Technologien spezialisiert hat. Das Unternehmen arbeitet in Brasilien, China, Europa, Indien, Japan und den USA und verwaltet ein Vermögen von 89 Milliarden US-Dollar in Immobilien- und Private Equity-Fonds.

www.glprop.com

Zurück

Sachwertinvestments

Nicolai Wenske übernimmt ab sofort die neu geschaffene Position des ...

Die Düsseldorfer Immobilien-Investmentgesellschaft Aik kann für ihre ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt