Immac kann Platzierungsergebnis um 20 Prozent steigern

Trotz der Coronakrise und den damit einhergehenden Einschränkungen im beratungsintensiven Vertrieb konnte Immac, ein Hamburger Spezialist für Sozialimmobilien-Investments, im Jahr 2020 bei Privatanlegern sowie professionellen und semiprofessionellen Investoren insgesamt rund 66 Millionen Euro Eigenkapital im Immobiliensegment platzieren. Damit wurde das Platzierungsergebnis des Vorjahres von 55 Millionen Euro um 20 Prozent übertroffen.

Im Jahr 2020 hat Immac sieben neue Investmentvermögen angeboten. Den Investitionsschwerpunkt bildeten erneut Healthcare-Objekte in Deutschland, Österreich und Irland. Bei zwei Investmentvermögen in Österreich wurden darüber hinaus Erweiterungsbauten realisiert und von den Gesellschaftern im Rahmen von Kapitalerhöhungen finanziert. Zum ersten Mal platzierte Immac 2020 auch einen AIF speziell für institutionelle Anleger.

Darüber hinaus hat Immac im Jahr 2020 den Ausbau seines Pflegeportfolios in Deutschland, Irland und Österreich kontinuierlich vorangetrieben. Es konnten die Transaktionen und Neubauten von elf Pflegeheimen und zwei Anlagen für Betreutes Wohnen finalisiert werden. Das Investitionsvolumen der Healthcare-Sparte von Immac betrug 2020 über 170 Millionen Euro. Der Bestand wurde damit auf 144 Immobilien bestehend aus stationären Pflegeeinrichtungen, Kliniken und Wohnanlagen mit einer hervorragenden immobilienwirtschaftlichen Performance für die Anleger ausgebaut.

„Gerade in der aktuellen Krisenzeit hat sich unsere Investitionsstrategie bewährt“, resümiert Florian M. Bormann, Geschäftsführer der Immac Immobilienfonds GmbH. „Wir setzten auf hochwertige Objekte im krisenresistenten Nischensegment Healthcare. Die Assetklasse reagiert nach einhelliger Research-Meinung zum Jahresbeginn mit sehr positiver Zukunftsperspektive. Ende 2020 konnte unsere Transaktionsabteilung noch einige Transaktionen abschließen, weitere befinden sich bereits in der Pipeline. Auf der Platzierungsseite konnten wir Investoren auch während der Lockdowns erreichen. Den diesjährigen Erfolg schreiben wir aber auch zu einem großen Teil der hohen Wiederanlagequote erfolgreicher Immac-Investitionen zu.“

Das Jahr 2021 läuft vielversprechend an. Die Auflage des ersten Fonds 2021 ist bereits für das 1. Quartal geplant. Immac rechnet auf Anlegerseite mit keiner großen Zurückhaltung. Gründe dafür sind der anhaltend starke Kapitaldruck sowie der fortschreitende Impfprozess, der für ein Aufleben des Sicherheitsgefühls in der Gesellschaft sorgt. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Immac

Die Immac Holding AG ist ein Investmentunternehmen für Sozialimmobilien mit Sitz in Hamburg. Zu ihren Tochtergesellschaften zählen unter anderem die Kapitalverwaltungsgesellschaft HKA Hanseatische Kapitalverwaltungsgesellschaft AG und die Fondsgesellschaft DFV Deutsche Fondsvermögen GmbH. Die Immac-Gruppe hat bislang mehr als 1,7 Milliarden Euro in Bestands- und Neubauimmobilien investiert. Die Objekte wurden vorwiegend als Investments für Spezial- oder Publikumsfonds gebaut und erworben. Sie ist in Deutschland, Irland und Österreich tätig.

www.immac.de

Zurück

Sachwertinvestments

Der Investment-Manager für institutionelle Immobilienanlagen in der DACH-Region ...

Der Immobilieninvestor und Projektentwickler Norsk Deutschland setzt in seiner ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt