LHI investiert rund 500 Millionen Euro in Lösungen für institutionelle Investoren

Im Jahr 2020 setzte der Finanzdienstleister LHI-Gruppe trotz Corona Transaktionen mit einem Volumen von mehr als 1,9 Milliarden Euro um. Die Assets under Management belaufen sich per 31. Dezember 2020 auf insgesamt rund 15 Milliarden Euro.

Rund 500 Millionen Euro investierte die LHI in Assets, die in Anlageprodukte für Institutionelle Investoren flossen. Nachhaltigkeit, gesellschaftlicher Nutzen und der langfristig wirtschaftliche Erfolg für Investoren waren die Hauptauswahlkriterien dabei. So investierte die LHI unter anderem in den ersten Solarpark in Dänemark, Wasserkraftwerke in Portugal sowie in eine Kita in Hamburg und ein Nahversorgungszentrum in München. Das aktive Investmentvermögen bei den Produkten für Institutionelle Investoren beläuft sich auf 5,8 Milliarden Euro.

Auch im Jahr 2021 werden nachhaltige Investmentangebote im Fokus stehen. Die Assetklasse Erneuerbare Energien, die bisher in Solar- und Windparks investierte, soll sukzessive um neue Technologien erweitert werden. Bei den Immobilien wird der Spezial-AIF „Wohnen im Alter“ im Portfolio sein. Auch im Bereich Aviation will die LHI-Gruppe Investments anbieten, die gesellschaftlichen Nutzen stiften. Das sei beispielsweise möglich, durch Investments in Helikopter, die zur Luftrettung eingesetzt werden und Frachtflugzeuge oder Spezialflugzeuge zur Überwachung wichtiger Umweltmaßnahmen.

„Wir sind uns unserer und der Verantwortung unserer Investoren bewusst, weshalb unsere Investmentstrategie auch 2021 vor allem auf nachhaltigen Assets liegen wird. Daher haben wir uns auch der Initiative E.C.O.R.E der Immobilienwirtschaft angeschlossen, deren Ziel es ist, Branchenstandards zur Messung der Nachhaltigkeitsperformance von Immobilien und Portfolios zu etablieren“, so Dieter Seitz Geschäftsführer von LHI Capital Management. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung LHI-Gruppe

Die LHI-Gruppe ist ein inhabergeführtes Unternehmen und besteht aus der LHI Holding GmbH und der LHI Leasing GmbH, die 1973 gegründet wurde, sowie deren Tochtergesellschaften. Sie bietet die Gestaltung strukturierter Finanzierungen für Unternehmen, außerdem Real Estate Management, und Objektverwaltung. Insgesamt verwaltet die LHI-Gruppe einen Bestand von 15 Milliarden Euro. Die Unternehmenszentrale ist in Pullach bei München. International ist die LHI-Gruppe in Polen und in Luxemburg vertreten.

www.lhi.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die Immobilien-Investmentgesellschaft BMO Real Estate Partners (BMO REP) Germany ...

Die Ampega Asset Management, ein Tochterunternehmen der Talanx mit Sitz in ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt