Mimco Capital investiert in Lippstadt

Der Asset- und Investment-Fondsspezialist Mimco Capital aus Luxemburg hat für seinen neuen Fonds „Everest One“ in das Einzelhandelsobjekt „Neues Südertor“ in Lippstadt einen zweistelligen Millionenbetrag investiert.

„Mit dieser Liegenschaft setzen wir, durch die Kombination von starken Ankermietern mit langfristigen Mietverträgen und der Restrukturierung von frei verfügbaren Einzelhandelsflächen, unsere Strategie der Wertsteigerung für den ,Everest One‘ fort. Dabei investieren wir ganz bewusst in ausgesuchte Liegenschaften mit Potenzial. Über Revitalisierungen heben wir dann entsprechende Renditechancen für den Fonds“, erklärt Bernd von Manteuffel, CEO von Mimco Capital. „Diese Neuinvestition stabilisiert und stärkt die Ertragskraft des Everest One. Weitere Liegenschaften haben wir in exklusiven Verhandlungen. Aktuell befinden sich weitere Objekte mit einem Volumen von über 70 Millionen Euro in der Exklusivität. Damit werden wir als Mimco Capital unsere Wachstumsziele 2019 übertreffen. Auch für das Jahr 2020 sind wir bestens gerüstet, um das Wachstum erfolgreich fortzuführen“, unterstreicht von Manteuffel.

Das „Neue Südertor“ ist eine gemischt genutzte Immobilie mit einem großen Einzelhandels- und Freizeitanteil und liegt fußläufig zum Hauptbahnhof von Lippstadt sowie zum Altstadtkern. Die vermietbaren Flächen des Gebäudes umfassen rund 13.400 Quadratmeter. Ankermieter im Freizeitbereich ist ein Franchisenehmer der Cineplex-Kino-Gruppe. Die durchschnittliche Vermietungsrestlaufzeit liegt bei rund neun Jahren.

„Das ,Neue Südertor‘ bedient die Einzelhandels- und Freizeitnachfrage in einem Radius von rund 30 Kilometern. Dabei erfreut sich speziell die Kombination von Cineplex-Kino mit der neusten D-Box-Technologie und der Gastronomie einer Bekanntheit weit über die Stadtgrenzen Lippstadts hinaus“, erläutert Roland Schleider, Head of Asset Management von Mimco Capital. „Basierend hierauf werden wir das Potenzial der Liegenschaft über eine Revitalisierung der Leerstandsflächen und einer aktiven Zusammenarbeit mit den Bestandsmietern und komplementären Neumietern heben. Dies wird zu einer Steigerung der Attraktivität insgesamt führen und somit auch unsere Investoren mehr als zufriedenstellen“, ergänzt Schleider weiter.

Der Fonds „Everest One“ wurde nach Luxemburger Recht als SICAV-FIAR aufgelegt und richtet sich an deutsche und französische Family Offices und institutionelle Investoren. Er fokussiert sich auf Investitionen in höherrentierliche Liegenschaften mit Restrukturierungsbedarf sowie weiterem Potenzial. Dazu gehören Einzelhandelsobjekte sowie Bürogebäude, vorwiegend in Deutschland. Im Einzelfall werden auch Hotels und andere Gewerbeimmobilien erworben. Das Zielvolumen beträgt 400 Millionen Euro. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Mimco Asset Management

Mimco Capital Sàrl wurde 2018 in Luxemburg als Dachgesellschaft für nach Luxemburger Recht aufgelegte Immobilienfonds gegründet.

www.mimcocapital.com

Zurück

Sachwertinvestments

Munich Private Equity Partners, eine Tochtergesellschaft des auf Private Equity ...

Der Asset Manager C-Quadrat hat mit den polnischen Versicherungsgesellschaften ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt