Nachhaltigkeit: KGAL beim PRI Assessment 2020 sehr gut bewertet

Der Investment- und Asset Manager KGAL hat im aktuellen PRI Assessment 2020, bei dem die Einhaltung der von den Vereinten Nationen initiierten Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment (PRI) bewertet wird, hervorragend abgeschnitten. In allen drei bewerteten Modulen – Strategy & Governance, Property und Infrastructure – hat das Unternehmen sehr gute Bewertungen erzielt, zweimal sogar die Bestnote „A+“. Mit diesem Ergebnis landet KGAL in der Spitzengruppe unter den 1.677 weltweit teilnehmenden Investment Managern.

Gert Waltenbauer, CEO von KGAL: „Bereits in unserem ersten Assessment im Jahr 2019 haben wir solide abgeschnitten. Wir freuen uns über die signifikanten Verbesserungen, die wir in diesem Jahr erzielt haben. Dies ist eine Bestätigung unserer Nachhaltigkeitsstrategie, die die umfassende Berücksichtigung von Umwelt-, Sozial- und die Unternehmensführung betreffenden Aspekte (ESG) entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette verbindlich vorsieht. Wir investieren beispielsweise gezielt in klimafreundliche Assets wie erneuerbare Energien oder Projekte, die zur CO2-Reduktion beitragen. Dabei sind uns soziale Aspekte genauso wichtig wie eine gute Unternehmensführung. Direkte Investitionen in fossile Brennstoffe, Waffen, Atomkraft, Glückspiel und Spekulationen mit Grundnahrungsmitteln schließen wir kategorisch aus. Das aktuelle PRI Ergebnis belegt, dass wir mit unserem Nachhaltigkeitsansatz auf dem richtigen Weg sind.“

Innerhalb der relevanten Vergleichsgruppe erhielt die KGAL im Modul „Strategie & Governance“  ein A+ und liegt über dem Median aller Unterzeichner (A). Die größte Verbesserung erreichte das Unternehmen im Modul „Property“ mit einer Verbesserung um zwei Noten (KGAL: A;  Median aller Unterzeichner: B). Im Modul „Infrastruktur” wurde eine Steigerung von B auf die Bestnote A+ erzielt.

KGAL hat im Jahr 2018 die von den Vereinten Nationen initiierten Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment (PRI) unterzeichnet. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung KGAL

Die KGAL-Gruppe ist ein weltweit tätiger Investment- und Asset Manager mit einem Investitionsvolumen von rund 20,2 Milliarden Euro. Der Schwerpunkt der Investments liegt auf langfristigen Realkapitalanlagen für institutionelle Investoren in den Assetklassen Immobilien, Infrastruktur und Flugzeuge. Die europaweit tätige Gruppe mit Sitz in Grünwald bei München beschäftigt 371 Mitarbeiter. (Stand 31. Dezember 2019).

www.kgal.de

Zurück

Sachwertinvestments

Das Hamburger Fintech Finexity hat sein neues Immobilienprojekt Four Trees! in ...

Die Berliner Investmentgesellschaft Catella Residential Investment Management ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt