Quadoro startet offenen Publikumsfonds mit Allianz House in Dublin

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft Quadoro hat die Investitionsphase für ihren neuen offenen Publikumsfonds „Quadoro Sustainable Real Estate Europe Private“ („Sustainable Europe“) gestartet. Als Erstinvestition für Fonds wurde das Allianz House im Elm Park in Dublin erworben.  Das im Jahr 2006 errichtete Gebäude ist bis zum Jahr 2038 zu 100 Prozent an die zum deutschen Allianz Konzern gehörende Allianz PLC vermietet, der zweitgrößten Versicherungsgesellschaft des Landes. Es verfügt über acht Stockwerke sowie eine Tiefgarage mit anteilig 75 Stellplätzen. Die gesamte Mietfläche umfasst rund 7.800 Quadratmeter. Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 53 Millionen Euro.

Die Immobilie entspricht aufgrund des langlaufenden Mietvertrages, dem bonitätsstarken Mieter sowie seiner Lage nahe des Universitätsklinikums und der Dublin Bay der nachhaltigen Anlagestrategie des Fonds, die zusammen mit der Sustainable Real Estate AG als Nachhaltigkeitsberater umgesetzt wird.

Michael Denk, Geschäftsführer der Kapitalverwaltungsgesellschaft, zu dem Objekt: „Wir sind stolz, dass wir die Investitionsphase für unseren nachhaltigen Publikumsfonds mit einem hochwertigen Gebäude und Allianz als langfristigen Mieter beginnen können.“

Aufgrund der hohen Nachfragen wurde zwischenzeitlich der dritte Cash-Call für den „Sustainable Europe“ eröffnet. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Quadoro

Die Doric GmbH mit ihren Tochtergesellschaften in Deutschland, Großbritannien und den USA akquiriert, strukturiert und managt renditeorientierte Sachwertinvestitionen in den Kerngeschäftsbereichen Transport, Immobilien und Energie. Die Immobilienaktivitäten sind in der Quadoro Doric Real Estate GmbH gebündelt. Die Quadoro Investment GmbH ist die AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft der Doric-Gruppe.

www.doric.com

Zurück

Sachwertinvestments

Die Hamburger One Group hat mit der gerade geschlossenen Emission der ...

Einen Monat nach Beginn der Zeichnungsfrist hat das Emissionshaus Wattner hat ...