Savills IM erwirbt fünfte Umschlaghalle für pan-europäischen Logistikfonds

Der internationale Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management (Savills IM) hat für seinen offenen Spezial-AIF „Savills IM European Logistics Fund 2“ („ELF 2“) eine Umschlaghalle in Koblenz im Rahmen eines Off-Market-Deals erworben. Verkäufer des Logistikobjekts ist der Projektentwickler Casaplan Seeliger GmbH. Der Kaufpreis beläuft sich auf 11,50 Millionen Euro. Das Portfolio des „ELF 2“ wächst damit auf rund 666 Millionen Euro, verteilt auf 23 Objekte in sechs Ländern.

Die Umschlaghalle wurde im Jahr 2014 erbaut. Die Gesamtmietfläche beläuft sich auf etwa 4.415 Quadratmeter. Das Objekt befindet sich in einem Gewerbegebiet nördlich des Stadtzentrums von Koblenz und in der Nähe des Rheinhafens und ist langfristig an die Deutsche Post DHL-Gruppe vermietet. Das Unternehmen nutzt das Objekt als Zustellbasis für die Stadt Koblenz und die umliegenden Gemeinden.

Daniel Hohenthanner, Director Investment bei Savills IM, sagt: „Dies ist die fünfte Umschlaghalle, die wir für unsere Investoren des ,ELF 2‘ sichern konnten. Aufgrund des weiter wachsenden Onlinehandels gewinnt dieser Objekttyp, der für die Belieferung der letzten Meile wichtig ist, immer mehr an Bedeutung. Darüber hinaus ist dies die zwölfte Transaktion in den letzten zwölf Monaten, die wir uns für unsere verschiedenen Logistikmandate in einem sehr kompetitiven Marktumfeld sichern konnten. Unsere Investoren profitieren dabei von unserer ausgezeichneten Vernetzung im Markt, die wir mit diesem Off-Market-Ankauf erneut unter Beweis gestellt haben. Darüber hinaus haben wir drei weitere Transaktionen für den ,ELF 2‘ bereits kaufvertraglich gesichert, so dass wir bald über weitere Investments berichten können. Unabhängig davon suchen wir für unsere Mandate weitere Logistik- aber auch Büro- und Einzelhandelsobjekte in Europa.“

Der „ELF2“ ist ausplatziert. Er investiert in Logistikimmobilien mit einer Grade A-Objektqualität in den liquiden europäischen Kernmärkten.

Aufgrund des großen Platzierungserfolges wurde im November 2019 mit dem „Savills IM European Logistics Fund 3“ („ELF 3“) ein Nachfolgeprodukt aufgelegt. Im Fokus der Strategie stehen Investitionen in drittverwendungsfähige hochwertige Distributionszentren und Umschlagsanlagen in den liquiden Logistik-Kernmärkten Europas. Der Investmentstil des offenen Spezial-AIF ist Core/Core Plus, vereinzelt können ausgewählte Objekte mit Asset Management-Potenzial beigemischt werden. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Savills IM

Savills Investment Management ist ein internationaler Immobilien-Investmentmanager. Das Unternehmen verwaltet weltweit Immobilien im Wert von rund 18,9 Milliarden Euro (Stand: 30. September 2019). Savills Investment Management ist Teil der Savills-Gruppe, deren Muttergesellschaft, die Savills plc., ist ein weltweit tätiges Immobilien-Dienstleistungsunternehmen mit Börsennotierung in London.

www.savillsim.com

Zurück

Sachwertinvestments

Der auf Investmentlösungen (Multi-Manager Programme) im Bereich ...

Der Asset Manager ILG hat für einen von ihm betreuten offenen ...