Warburg-HIH Invest kauft Büroobjekt für Sparkassen-Dachfonds

Der Immobilien-Investmentmanager Warburg-HIH Invest Real Invest (Warburg-HIH Invest) hat in Braunschweig ein Bürogebäude von Siemens Mobility erworben und in den Dachfonds einer Sparkasse eingebracht. Das Objekt hat eine Gesamtmietfläche von 12.350 Quadratmeter und ist vollvermietet. Mieter ist ebenfalls Siemens Mobility. Die Vertragslaufzeit liegt bei zehn Jahren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Über eine Sale-and-Lease-Back-Transaktion haben wir eine interessante Immobilie mit einem attraktiven Mieter für eine Sparkasse gesichert“, sagt Alexander Eggert, Geschäftsführer Warburg-HIH Invest. „Für die Nutzer sind solche Deals eine interessante Möglichkeit, größere Flexibilität für die von ihnen genutzten Immobilien zu erlangen und von einem professionellen Immobilienmanagement zu profitieren.“

Für die Käuferseite biete ein individueller Dachfonds die Möglichkeit, alle direkten und indirekten Immobilieninvestitionen in einem Vehikel zu bündeln und im Sinne einer langfristigen Portfoliostrategie zu entwickeln. „Ein Multi Manager Fund bietet institutionellen Investoren erhebliche administrative Erleichterungen, ein einheitliches Reporting und Portfolio- und Rechnungslegungsvorteile“, so Eggert weiter. Der Multi Manager Fund wurde in der Struktur eines offenen Spezial-AIF aufgelegt. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Warburg-HIH Invest

Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) bietet als Immobilien-Investment-Manager das gesamte Spektrum an nationalen und internationalen Immobilien-Investments für institutionelle Investoren. Das Unternehmen betreut Objekte im Wert von 8,8 Milliarden Euro. (Stand: September 2019)

www.warburg-hih.com

Zurück

Sachwertinvestments

Zum 1. Oktober 2019 hat Dr. Nicole Handschuher ihre Tätigkeit als ...

Seit 2008 vergibt das Fachmagazin "Beteiligungsreport" jährlich den ...