Solvium Capital GmbH

Die Solvium Capital GmbH ist Anbieter solider und innovativer Investments für Privatanleger, semiprofessionelle und professionelle Investorenim Logistikbereich. Der Schwerpunkt liegt dabei auf lukrativen Ausrüstungsgegenständen wie Wechselkoffern, Standardcontainern und Standard-Tankcontainern, die im internationalen Warenverkehr auf Schienen, Straßen und den Weltmeeren eingesetzt werden. Solvium setzt bei den Anlageprodukten den Fokus auf Sachwertinvestments mit kurzer und mittlerer Laufzeit unter der Maxime der Risikominimierung.

Damit bietet das Unternehmen Investoren die Möglichkeit, am stetig wachsenden Container- und Logistikmarkt zu partizipieren. Insbesondere die Wechselkoffer, eine deutsche Erfindung, die überwiegend in Mitteleuropa im Einsatz sind, profitieren vom Boom im Online- beziehungsweise Versandhandel.

Das Management von Solvium verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich von Konzeption und Vertrieb von Kapitalanlagen sowie im Management von Wechselkoffern und Containern. Zu der Unternehmensgruppe, der Solvium angehört, zählen auch Unternehmen für die Vermietung und das Management von Containern mit Niederlassungen unter anderem in Hongkong, Shanghai, Singapur und Seoul. Solvium verfügt seit der Unternehmensgründung im Jahr 2011 über einen makellosen Track Record. Das Unternehmen betreut in Deutschland über 14.500 geschlossene Verträge und hat bislang mehr als 400 Millionen Euro Anlegerkapital investiert. Alle Miet-, Zins- und Rückzahlungen, mittlerweile mehr als 200 Mio. Euro, wurden planmäßig und pünktlich geleistet. Das Unternehmen wird geleitet von den Geschäftsführern Marc Schumann und André Wreth. Jürgen Kestler und André Wreth sind Geschäftsführer der Solvium Capital Vertriebs GmbH.

Adresse

Solvium Capital GmbH
Englische Planke 2
20459 Hamburg

Telefon: 040 / 527 34 79 75
Telefax: 040 / 527 34 79 22
Internet: www.solvium-capital.de
E-Mail: info@solvium-capital.de

Geschäftsführer:
Marc Schumann
André Wreth

Die Antworten

EXXECNEWS hat in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Baker Tilly für Anbieter von Vermögensanlagen ein 5x5-Fragebogen entwickelt. Vorbild ist der Fragebogen für die Kapitalverwaltungsgesellschaften alternativer Investmentfonds. Dieser ist seit 2014 zu einem Qualitätsausweis der Transparenz geworden.
Die Antworten wurden auszugsweise in EXXECNEWS vorab veröffentlicht.

Stand: Februar 2020

 

I. Leitungs- und Eigentümerstruktur

(1) Wie viele Geschäftsleiter mit welchen Ressortverantwortlichen gibt es in Ihrer Gesellschaft?
Die Solvium Capital GmbH hat zwei Geschäftsführer, André Wreth und Marc Schumann.
André Wreth (MBA) ist verantwortlich für:
• Unternehmensleitung und Vertriebskoordination im Bereich Kapitalanlagen (B2B)
• Strukturierung von Retailprodukten, Vermögensanlagen und Direktinvestments
Marc Schumann (Diplom-Kaufmann) ist verantwortlich für:
• Unternehmensleitung und Portfoliomanagement der verwalteten Assets der Solvium-Gruppe
• Kaufmännische Geschäftsführung
(2) Bitte beschreiben Sie Ihre Eigentümerstruktur (familiengeführte Holding/Tochter einer börsennotierten Gesellschaft/Joint Venture et cetera).
Die Solvium Capital GmbH ist Tochter der Solvium Holding AG; es handelt sich um eine inhabergeführte Unternehmensgruppe.
(3) Wie lange sind die Geschäftsleiter in Ihrer Unternehmensgruppe bereits tätig? Wie sind ihre Ausbildungs- und Erfahrungswege?
André Wreth (MBA) ist Geschäftsführer seit 2012
André Wreth, 1976 geboren, bringt neben einem abgeschlossenen MBA-Studium und verschiedenen Finanzberater-Qualifikationen langjährige Erfahrungen aus der Finanzdienstleistung in das Unternehmen ein.
Begonnen hat er seine Laufbahn als Finanzmakler und durchlief verschiedene Führungspositionen in einem Maklervertrieb, bevor Herr Wreth 2008 in B2B-Aufgabengebiete wechselte. Im Bereich der Kapitalanlagen war er zunächst als Vertriebskoordinator tätig, bevor er erste Erfahrungen in der Unternehmensleitung sammelte und 2012 zu Solvium wechselte.
Marc Schumann (Diplom-Kaufmann) ist Geschäftsführer seit 2011, dem Jahr der Gründung des Unternehmens.
Marc Schumann, geboren 1975, arbeitete mehrere Jahre bei einer internationalen Großbank als Spezialist für Containerfinanzierungen und betreute in dieser Funktion verschiedene Container-Emissionshäuser und internationale Containermanager. Anschließend war Herr Schumann bei einem der weltweit größten Containermanager beschäftigt, zuletzt als Leiter Finanzen.
Er konnte in seinen vorherigen Funktionen intensive Kontakte zu nationalen und internationalen Unternehmen ausbauen, die Container managen und mit Containern handeln. Herr Schumann war unter anderem Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management und hielt regelmäßig Vorträge über das Containerleasinggeschäft.
(4) Wie ist Ihre Strategie zur Beteiligung der Geschäftsleiter am Unternehmenserfolg (beispielsweise über eine Beteiligung an der Gesellschaft oder ausschließlich über variable Vergütungen)?
Die Geschäftsführer werden in Zukunft Anteile an der Unternehmensgruppe erwerben.
(5) Steht der Geschäftsleitung ein Aufsichtsrat/Beirat zur Seite und wie binden Sie die Eigner in den Prozess der strategischen Entscheidungen ein?
Die Holdinggesellschaft hat einen aus drei Personen bestehenden Aufsichtsrat. Die Abstimmung mit dem Eigentümer erfolgt auf täglicher Basis.

 

II. Kernkompetenz und Zielgruppe

(1) Welche Arten von Investments wollen Sie anbieten und verwalten (Assetklassen, Genussscheine, Nachrangdarlehen, Sachwerte)?
Assetklassen: Standardcontainer und Wechselkoffer
Rechtliche Struktur: Direktinvestments, Nachrangdarlehen, Namensschuldverschreibungen
(2) Was ist Ihr mittelfristig angestrebtes Platzierungsvolumen?
Das angestrebte Platzierungsvolumen liegt bei 80 bis 100 Millionen Euro pro Jahr, das Zielvolumen der Assets under Management beträgt rund 500 Million Euro.
(3) Bieten Sie auch Produkte an, die nach dem KAGB reguliert sind?
Ein AIF ist in Vorbereitung.
(4) Inwieweit machen Sie von der Ausnahmevorschrift § 2 Abs. 1 VermAnlG Gebrauch (Private Placements)?
Wir nutzen die Möglichkeit bei entsprechenden Anfragen.
(5) Welchen Anlegertyp wollen Sie mit dem von Ihnen angebotenen Produktportfolio bedienen?
Private, professionelle und institutionelle Anleger


III. Asset- und Risikomanagementansatz

(1) Wie beobachten Sie den Markt/die Märkte auf dem von Ihnen angebotenen Produktportfolio um zielgruppengerecht anbieten zu können?
Zu unserer Unternehmensgruppe gehören Schwestergesellschaften, die sich um die Vermietung unserer Container kümmern. Hierdurch haben wir einen direkten Zugang zu allen Marktteilnehmern und erfahren wichtige Neuigkeiten sofort. Durch eigene Managementgesellschaften in Europa und Asien sowie durch Markt-Reports.
(2) Wie halten Sie den Erfolg der von Ihnen angebotenen Produkte nach (Trackrecord)?
Durch unseren Portfoliobericht, eine erweiterte Leistungsbilanz, die seit Unternehmensgründung jährlich durch ein Wirtschaftsprüfungsunternehmen geprüft und bescheinigt wird. Hierin weisen wir nicht nur unsere Zielerreichung nach, sondern zeigen auch unsere Investitionstätigkeit und den Erfolg aus den bestehenden Investitionen.
(3) Welche Rolle spielt das Risikomanagement innerhalb der angebotenen Produkte?
Das Risikomanagement ist immer ein elementarer Bestandteil unserer Produktplanung. Im Austausch mit unseren Vermietungspartnern überprüfen wir vor Investition und während der Produktlaufzeit fortlaufend die Bonität der Reedereien und Logistikunternehmen, welche unsere Container und Wechselkoffer nutzen. Bei Abweichungen im Zahlungsverhalten ergreifen wir sehr frühzeitig entsprechende Maßnahmen, um das Risiko für unsere Anleger zu minimieren. In aller Regel bedeutet dies, dass wir Assets zurückgeben lassen, um mögliche Vermögensschäden zu vermeiden.
(4) Inwieweit greifen Sie bei der Risikoermittlung auf die PRIIPS-Einordnungen beziehungsweise ZIA-Risikomatrix zurück?
Betrifft unsere aktuellen Produktwelten nicht.
(5) Nutzen Sie selbst eine Compliance oder Interne Revision für Ihre Tätigkeit?
Nein.

 

IV. Vertrieb und Geschäftspartner

(1) Welche Vertriebskanäle nutzen Sie schwerpunktmäßig?
Den freien Vertrieb.
(2) Unterstützen Sie Ihre Vertriebspartner ausreichend mit WpHG-konformen Vertriebsmaterialien?
Ja, wenn es rechtlich zulässig und möglich ist.
(3) Nach welchen Qualitätskriterien entscheiden Sie bei der Zusammenarbeit mit Vermittlern (Auswahl/Überwachung)?
Wir haben dafür ein internes Prüfschema aufgestellt.
(4) Inwieweit nutzen Sie einen elektronischen Zeichnungsprozess?
Wir nutzen den Prozess für Zeichnungen im Crowdfunding und für Vermögensanlagen.
(5) Wie wird Ihre Vertriebstätigkeit vor dem Hintergrund neuer Technologien (etwa Blockchain) in der Zukunft aussehen?
Wir bleiben innovativ und beschäftigen uns aktuell auch schon mit diesem Thema und dem sinnvollen Einsatz neuer Technologien.

 

V. Transparenz und Haftung

(1) Wie informieren Sie Ihre Kunden und Anleger sowie Ihre Vertriebspartner über die Fondsperformance und Ihre Risikomanagementstrategie beziehungsweise über Ihre Anlagelösungen? Bieten Sie Roadshows beziehungsweise Investor Lounges für professionelle Investoren an?
Wir informieren alle Anleger unter anderem durch unseren jährlichen Portfoliobericht. Zudem bieten wir regionale Workshops und Intensiv-Workshops in unserer Zentrale in Hamburg für ausgewählte Vertriebspartner und Anleger mehrfach im Jahr an.
(2) Wo ist ihr Sitz?
Der Unternehmenssitz ist in Hamburg.
Wie hoch ist ihre Kapitalausstattung?
Die Solvium Holding AG besitzt ein Grundkapital von 500.000 Euro. Die Solvium Capital GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft besitzt ein Stammkapital von 55.000 Euro.
Wann wurde sie ins Handelsregister eingetragen?
Die Solvium Capital GmbH wurde am 16.6.2011 in das Handelsregister eingetragen.
Gibt es einen Beherrschungs- oder Ergebnisabführungsvertrag?
Nein.
Wie wollen Sie die Haftungsrisiken – insbesondere aus Prospektfehlern – in Zukunft steuern?
Wie schützen Sie sich vor den zunehmenden Klagen von Kunden?
Wir haben keine Klagen von Anlegern.
Wir kooperieren mit sehr erfahrenen Anwalts- und Steuerberatungskanzleien. Mit Profis zu arbeiten reduziert das Risiko deutlich. Zudem wurde für die Geschäftsführung eine entsprechende D&O-/E&O-Versicherung abgeschlossen.
(3) Erstellen und veröffentlichen Sie einen Performance-/Leistungsbericht?
Ja, unseren zuvor genannten Portfoliobericht.
(4) Gibt es auf Ihrer Homepage einen Investor-Bereich mit grundlegenden und aktuellen Informationen zu den Produkten oder kommunizieren Sie postalisch/direkt mit Ihren Kunden und Anlegern?
Unsere Homepage stellt ausführliche Informationen für Anleger bereit. Per Post kommunizieren wir nur in Ausnahmefälle, wenn zum Beispiel der Makler als Ansprechpartner nicht mehr zur Verfügung steht.
Wie informieren Sie die Presse? Über eigene Kontakte und über unseren Pressevertreter besteht ein regelmäßiger Austausch mit Journalisten und Analysten. Darüber hinaus veröffentlichen wir Pressemitteilungen zu wesentlichen Themen rund um unser Unternehmen, unsere Märkte und unseren Angeboten.
(5) Sind Beiratsstrukturen – beispielsweise für professionelle Anbieter oder für sachkundige Privatanleger – Bestandteil Ihrer Geschäftsstrategie?
Aktuell nicht.

 

Ergänzungsfrage:

Bitte erläutern Sie, welche Informationen Ihr Haus über die gesetzlichen Vorschriften hinaus für Anleger, Berater und die Öffentlichkeit bereithält oder publiziert (Managerinformationen beispielsweise?).
Wir bieten eine ganze Reihe an zusätzlichen Informationen. Dies beginnt mit Informationsblättern, geht über Facebook-Seiten bis hin zu Kurzvideos auf unserem YouTube-Kanal. Darüber hinaus darf an dieser Stelle noch mal unser Portfoliobericht genannt werden.

Gordon Grundler
Marc Schumann

Marc Schumann

Geschäftsführer (Diplom-Kaufmann, Geschäftsführer, Gesellschafter und Director)

Marc Schumann, geboren 1975, arbeitete mehrere Jahre bei einer internationalen Großbank als Spezialist für Containerfinanzierungen und betreute in dieser Funktion verschiedene Container-Emissionshäuser und internationale Containermanager. Anschließend war Herr Schumann bei einem der weltweit größten Containermanager beschäftigt, zuletzt als Leiter Finanzen.

Er konnte in seinen vorherigen Funktionen intensive Kontakte zu nationalen und internationalen Unternehmen ausbauen, die Container managen und mit Containern handeln. Herr Schumann war u.a. Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management und hielt regelmäßig Vorträge über das Containerleasinggeschäft.

Dr. Thomas Peters
André Wreth

André Wreth

Geschäftsführer (MBA, Geschäftsführer, Gesellschafter)

André Wreth, 1976 geboren, bringt neben einem abgeschlossenen MBA-Studium und verschiedenen Finanzberater-Qualifikationen langjährige Erfahrungen aus der Finanzdienstleistung in das Unternehmen ein.

Begonnen hat er seine Laufbahn als Finanzmakler und durchlief verschiedene Führungspositionen in einem Maklervertrieb, bevor Herr Wreth 2008 in B2B-Aufgabengebiete wechselte. Im Bereich der Kapitalanlagen war er zunächst als Vertriebskoordinator tätig, bevor er erste Erfahrungen in der Unternehmensleitung sammelte und 2012 zu Solvium wechselte.

Herr Wreth ist bei Solvium u.a. zuständig für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Konzeption.

Performance Reports und Leistungsbilanzen

Ein Performancereport wurde bislang nicht veröffentlicht.

Emissionen im Vertrieb

Logistik Opportunitäten Nr. 3 Prospekt  
Solvium Logistic Fund One Prospekt  
     
     
     
     
     
     
     
     

 

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt