Commerz Real legt Impact-Fonds mit Sachwertfokus für Privatanleger auf

Logo Klimavest
Logo Klimavest

Mit dem „Klimavest“ hat die Fondsgesellschaft Commerz Real den ersten Impact-Fonds für Privatanleger gestartet, der fokussiert in Sachwerte investiert. Während seiner Laufzeit von mindestens 50 Jahren soll der offene Fonds ein Portfolio aus Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien sowie nachhaltiger Infrastruktur, Mobilität und Forstwirtschaft im Wert von insgesamt mindestens 25 Milliarden Euro aufbauen, davon etwa zehn Milliarden Euro Eigenkapital. Im Unterschied zu herkömmlichen Nachhaltigkeitsfonds investiert der „Klimavest“ in solche Assets, die einen messbaren und damit nachweisbaren Beitrag zur Senkung des Kohlenstoffdioxid (CO2)-Ausstoßes leisten. Zudem gelten weitere strenge Nachhaltigkeitsparameter gemäß geltender EU-Taxonomie-Verordnung.

Das Fondsmanagement strebt eine jährliche Rendite (nach BVI-Methode) zwischen 3,0 und 4,0 Prozent an. Anleger können sich ab 10.000 Euro beteiligen und erhalten über die Wertentwicklung hinaus ein regelmäßiges Reporting zur erzielten Klimawirkung der Assets im Fonds. Empfohlen wird ein Anlagehorizont von mindestens fünf Jahren. Die Fondsanteile können jedoch börsentäglich zum Nettoinventarwert zurückgegeben werden. Zudem können sich Anleger über einen digitalen Rechner die Auswirkung der Investitionen auf den persönlichen CO2-Fußabdruck je nach gezeichneter Summe errechnen lassen. Angestrebt wird ein Impact von drei bis vier Tonnen CO2-Ausgleich pro Jahr pro 10.000 Euro Eigenkapital.

„Wir schließen mit dem ‚Klimavest‘ eine signifikante Angebotslücke“, kommentiert Tobias Huzarski, seit Anfang 2020 Head of Impact Investment bei der Commerz Real. „Dabei vernetzen wir die Kernfelder Nachhaltigkeit, Sachwerte und Digitalisierung und liefern somit eine Lösung, die Anlegern Zugang zu sicherheitsorientierten und nachhaltigen Investments bietet und eine positive ökologische Wirkung erzielt.“

Strukturiert ist der in Luxemburg ansässige „Klimavest“ als ELTIF (European Long Term Investment Fund) mit der Commerz Real Fund Management S.a.r.l. als AIFM. Jedes Investitionsobjekt darf im Regelfall maximal zehn Prozent des Nettoinventarwertes ausmachen. Die Investitionen erfolgen vorwiegend in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), Drittländer können bis zu einem Portfolioanteil von 30 Prozent beigemischt werden. Für das Startportfolio hat Commerz Real bereits sieben Windparks und einen Solarpark in Deutschland, Schweden und Spanien mit einer Nennleistung von insgesamt über 150 Megawatt angebunden.

Für die Commerzbank, die das Produkt zunächst exklusiv vertreibt, ist der „Klimavest“ eine wichtige Ergänzung der Produktpalette. „Das Interesse unserer Kunden an nachhaltigen Geldanlagen nimmt deutlich zu“, sagt Sabine Schmittroth, Mitglied des Vorstands der Commerzbank. „Die Investitionen in unsere nachhaltige Vermögensverwaltung sind in diesem Jahr um 50 Prozent auf aktuell rund 350 Millionen Euro gestiegen. Dieser Trend wird sich weiter verstärken. ‚Klimavest‘ ist deshalb das richtige Produkt zur richtigen Zeit. Unseren Kunden steht jetzt ein weiteres Angebot für nachhaltiges Investment zur Verfügung.“ (DFPA/JPW/TH)

www.commerzreal.com

Zurück

Top-Storys
Logo DAI

Deutsche und französische Unternehmen wollen an der Entwicklung zukünftiger ...

Logo BVI

Bei 49 Milliarden Euro des insgesamt 133 Milliarden Euro großen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt