BaFin: "Verhältnismäßigkeit und Subsidiarität in der Bankenaufsicht und -regulierung"

Am Donnerstag, 24. Januar 2019 findet in Bonn eine Konferenz zum Thema Proportionalität statt. Die Veranstaltung wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Kooperation mit dem European Banking Institute (EBI) ausgerichtet.

Im Blickpunkt steht das Thema Proportionalität, das für die BaFin aufgrund der besonderen Struktur des deutschen Bankenmarktes mit einem hohen Anteil kleiner und mittelgroßer Institute von besonderer strategischer Bedeutung ist.

Referenten aus Aufsicht, Wissenschaft, Industrie, Verbänden und der Rechtsberatung beleuchten in Vorträgen und einer Paneldiskussion unter anderem die Stellung des Verhältnismäßigkeitsprinzips im Primärrecht, den Komplexitätsgrad der europäischen Regulierung und neue Ansätze zur Bewahrung einer diversifizierten Bankenlandschaft.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Kreditinstituten und deren Verbänden sowie der Wissenschaft.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier

Quelle: Veranstaltungshinweis BaFin

www.bafin.de

Zurück

Veranstaltungen

Am 18. März 2020 veranstaltet die WM-Gruppe das Seminar "KAGB: Grundlagen ...

Am 19. Februar 2020 veranstaltet Shareholder Value das Investment-Update im ...