BAI Workshop zum Thema ESG/Sustainable Finance

Am 26. September 2019 veranstaltet der Bundesverband Alternative Investments (BAI) einen Workshop zum Thema ESG/Sustainable Finance. Er richtet sich insbesondere an Asset Manager, Kapitalverwaltungsgesellschaften sowie institutionelle Investoren, die sich mit den Details und den Auswirkungen der Sustainable Finance Initiative und den diversen regulatorischen Maßnahmenpaketen befassen und auf dieser Grundlage eine eigene ESG-Strategie entwickeln bzw. die bisherige ESG-Strategie anpassen.

Zielsetzung des Workshops ist es, nicht nur anlagerelevante Aspekte im Kontext von ESG mit Bezug zu alternativen Investments darzustellen, sondern auch Hilfestellungen zu geben bei der Implementierung von ESG in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen. Referenten aus dem Kreis der BAI-Mitglieder, aber auch Vertreter von BaFin und institutionellen Investoren, werden zu bereichs- und assetklassenübergreifenden Themen wie zu Spezialthemen vortragen.

Veranstaltungstermin: Donnerstag, 26. September 2019, 9:15 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung: https://bvai.de

Quelle: Veranstaltungshinweis BAI

Der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI) mit Sitz in Bonn ist die Interessenvertretung der Alternative-Investment-Branche in Deutschland. Der 1997 gegründete Verband hat 202 Mitgliedsunternehmen aus allen Bereichen des professionellen Alternative-Investments-Geschäfts, wie zum Beispiel Banken, Fondsgesellschaften, Beratungsunternehmen, Hedge- und Private-Equity-Fonds sowie Branchen-Dienstleister.

www.bvai.de

Zurück

Veranstaltungen

Am 9. Oktober 2019 veranstaltet der Kölner Dachfondsmanager Sauren eine ...

Die Versicherungsgruppe die Bayerische veranstaltet erstmalig einen Bankentag ...