Deutsche Börse startet Seminarreihe zu Börsenwissen

Die Deutsche Börse veranstaltet über ihre Capital Markets Academy ab 29. Januar 2020 wieder Abendseminare für Privatanleger in der Unternehmenszentrale in Eschborn.

„Ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland ist überaus zurückhaltend, Ersparnisse in Wertpapiere zu investieren. Mit steigender Relevanz der privaten Altersvorsorge, den anhaltenden Niedrigzinsen und vor dem Hintergrund dieser Ängste ist Finanzwissen wichtig. Unsere Seminarreihe und unsere Online-Trainings zeigen Einsteigern und Anlegern mit ersten Erfahrungen, wie sie mit Chancen und Risiken der Aktienanlage umgehen, mit dem Ziel eigene Entscheidungen bei der Geldanlage treffen zu können“, sagt Ulf Mayer, Leiter der Capital Markets Academy der Deutschen Börse.

Am Anfang der Seminarreihe stehen „Börsenwissen kompakt“, „Handelbare Produkte“, „Finanznachrichten verstehen“, „Börsenpsychologie“, „Anlagestrategien“ und „Asset Allocation“ auf dem Plan. Im weiteren Verlauf der Reihe wird vertiefend auf verschiedene Wertpapierarten wie ETF, Optionsscheine, Futures und Zertifikate eingegangen sowie die Wertpapieranalyse und die praxisnahe Einschätzung von Handelssignalen behandelt. Alle Seminare finden an Werktagen jeweils von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr statt und sind einzeln oder als Block buchbar.

Börsenwissen können Interessierte aber auch unabhängig von Ort und Zeit kostenlos über die Homepage der Capital Markets Academy unter academy.deutsche-boerse.com abrufen. Online-Lehrgänge und Erklärfilme bringen die Themen Kapitalmarkt und Börse näher. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Capital Markets Academy

Die Capital Markets Academy bündelt sämtliche Trainingsaktivitäten der Gruppe Deutsche Börse und ist Ansprechpartner für Kapitalmarkt-Know-how und Börsenwissen.

www.deutsche-boerse.de

Zurück

Veranstaltungen

Am 26. März 2020 veranstaltet die Kommunikationsagentur Ratingwissen den 18. ...

Am 3. März 2020 veranstaltet der Asset Manager Allianz Global Investors ...