Deutsche Familienversicherung auf dem "Paris FintechForum 2019"

Dr. Stefan Knoll, Gründer und CEO der DFV Deutsche Familienversicherung, wird am kommenden Mittwoch, den 30. Januar 2019, als Referent auf der Fintech-Konferenz in Frankreich, dem „Paris Fintech Forum 2019“, auftreten. Moderiert durch Florian Graillot, einen französischen Insurtech-Spezialisten, wird Knoll zum Thema „Insurtech innovation as an incumbent“ DFV als erstes börsennotiertes Insurtech Europas vorstellen und Fragen rund um den IPO und dessen Bedeutung für das Unternehmen und die Insurtech-Branche beantworten.

Auf dem diesjährigen „Paris FinTech Forum“ vom 29. bis 30. Januar werden über 220 Referenten für die Bereiche Fintech und Insurtech aus über 60 Ländern vertreten sein, darunter unter anderem Maximilian Tayenthal, Co-Funder von N26, Steve Kirsch, CEO von Token, Scott Walchek, CEO von Trov sowie Bruno Le Maire, Finanzminister des Gastgeberlandes Frankreich.

Quelle: Pressemitteilung DFV

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG mit Sitz in Frankfurt am Main wurde im Jahr 2007 gegründet. Das Tarifangebot des inhabergeführten Unternehmens umfasst Personen-, Sach- und Krankenzusatzversicherungen für Privatkunden. (mb1)

www.deutsche-familienversicherung.de

Zurück

Veranstaltungen

Am 26. September 2019 veranstaltet der Bundesverband Alternative Investments ...

Die DKM 2019, die vom 22. bis 24. Oktober (Messetage 23. und 24. Oktober) in ...