Online-Konferenz zu Aktieninvestments rund um M&A-Situationen

Am 2. Juli 2019 veranstaltet der Frankfurter Fondsinitiator Gehlen Bräutigam Capital in Zusammenarbeit mit dem Berenberg Vermögensverwalter Office eine Online-Konferenz mit dem Titel „Absicherung nach unten, Chance nach oben: Investieren in Aktien rund um M&A-Situationen mit attraktivem Chance-Risiko-Profil“.

Den sicheren Zins gibt es nicht mehr und ein klassisches Aktienportfolio ist vielen Anlegern zu volatil. Gleichzeitig schätzen Anleger jedoch die Gewinnchancen bei Dividendenwerten und halten diese für robuster als viele Bankbilanzen - speziell in Krisenzeiten. Hier setzt das Anlagekonzept vom Mainberg Asset Management an. Investiert wird in europäische Aktien, die sich in einer speziellen Situation befinden, die eine signifikante Absicherung nach unten, aber trotzdem eine gute Chance nach oben bietet. Dieses vorteilhafte Chance-Risiko-Profil ist insbesondere rund um M&A-Situationen zu finden, beispielsweise während eines vorliegenden Übernahmeangebots. Wie genau der Investmentprozess funktioniert und wo etwaige Fallstricke liegen, erläutert Geschäftsführer Dr. Robert Hillmann im Rahmen der Online-Konferenz.

Veranstaltungstermin: Dienstag, 30. Juli 2019, 10:30 Uhr

Anmeldung unter: www.anmelden.org/mainberg07_19

Quelle: Veranstaltungshinweis Berenberg Vermögensverwalter Office

Die Mainberg Asset Management GmbH ist eine 2018 gegründete, inhabergeführte und bankenunabhängige Anlageberatung mit Sitz in Würzburg.

www.mainberg.fund

Die Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank) ist eine 1590 gegründete Privatbank mit Sitz in Hamburg. Sie ist auf den Geschäftsfeldern Private Banking, Investment Banking, Asset Management und Corporate Banking tätig. Das Unternehmen beschäftigt 1.600 Mitarbeiter und verwaltet ein Vermögen in Höhe von 41,5 Milliarden Euro.

www.berenberg.de

Zurück

Veranstaltungen

Am 26. September 2019 veranstaltet der Bundesverband Alternative Investments ...

Die DKM 2019, die vom 22. bis 24. Oktober (Messetage 23. und 24. Oktober) in ...